Du bist nicht angemeldet.

81

Samstag, 17. Februar 2018, 15:17

Deutsche Sync, Sprecher überzeugten mich nicht. Dialoge, Sprecher im englischen sind überragend und generell wirkt das alles so stimmig, passt perfekt zusammen da kommt für mich kein Fallout oder Skyrim, Mass Effect ran wo iwie alles so steif, Charaktere flach wirken. Schwer zu beschreiben aber KCD hebt sich deutlich hervor. Das realistische Setting wird seinen Teil dazu beitragen.


Das Highlight zuletzt für mich war der Abschnitt mit Priester Godwin. Vom Anfang bis zur "Nachbesprechung" i der Kirche einfach perfekt. Die Jungs von Warhorse haben es drauf.

Auch das Kampfsystem ist für mich viel besser als dieses rudimentäre draufgekloppe wie in Witcher und den anderen vergleichbaren Games. Dazu kommt das es in denen nur bessere Ausrüstung gibt die einen stärker macht. Man muss sich bei KCD nicht wundern wenn man am Anfang auf die Mütze bekommt, Angriffe nicht durchkommen denn man fängt als komplett Kampf unerfahrener Sohn eines Schmiedes an. Man lernt zwar das Handling der Waffen früh aber muss sich selbst erst durch Erfahrung aufleveln mit den jeweilligen Waffen oder sogar im Faustkampf. Dieser weitaus realistischere Ansatz dieser Tiefgang, Details an allen Ecken des Games machen es für mich aus. Es wäre ohne dem ein schlechtes Spiel.

Selbst die Benutzung des Schleifsteines ist nicht einfach nur Knopf drücken und Waffe verbessert. Auf die Technik kommt es an und der Funkenflug dient als Indikator. Traumhaft.
i7 4770k | EVGA GTX 1080 FTW | Gigabyte Z87X-OC | 16 GB G.Skill Ares 2400 | Fanatec CSR + CSR Elite Pedals

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »AK1504« (17. Februar 2018, 15:50)


82

Sonntag, 18. Februar 2018, 12:34

Servus. Gibts die Option mit Englisch u deutschem Untertitel?

83

Sonntag, 18. Februar 2018, 12:51

ja geht meine ich einzustellen. Die deutsche Vertonung ist allerdings auch sehr gut.

84

Sonntag, 18. Februar 2018, 13:21

Na toll ich habe einen gamebreaker Bug. Wenn man die Predigt halten soll geht es nach der zwischensequenz nicht mehr weitet das Spiel hängt im Ladebalken fest. Es passiert nichts mehr. Extrem ärgerlich. Jetzt kann ich entweder in der Geschichte weiter zurück oder die Predigt eben nicht halten und so weiterspielen.

Edit
Musste den ganzen Abschnitt nochmal machen dann ging es.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »eiddoo« (18. Februar 2018, 14:49)


85

Gestern, 09:15

das Ding ist so ein Zeitfresser:
mal schnell eine Sidequest machen? +ZACK+ sind schon wieder fast 2 Stunden rum ^^

Finde das Spiel hat eine extreme Sogwirkung und man kann sich gut darin verlieren und die Zeit vergessen :zocken:

Zur deutschen Syncro muss ich sagen dass ich diese echt gelungen finde. Man kennt viele Stimmen aus anderen bekannten Produktionen und ich finde dass die meisten Stimmen (zumindest die der Hauptpersonen) auch gut zum jeweiligen Charakter passen :thumbup:
Manchmal kommen bereits erwähnte Soundbugs wo man dann die Stimmen fast nicht mehr hören kann, aber um ehrlich zu sein ist das bei mir bis dato (ca 20 Stunden) noch nicht all zu oft vorgekommen.
Ansonsten hatte ich noch keinen gamebreaker Bug.

Der Einstieg hat sich imo etwas schwer gestaltet, aber sobald man dann sein eigenes Pferd und eine halbwegs gute Ausrüstung hat läuft es besser. Mann muss halt mitunter viel Geduld (Stichwort: Schlösser knacken) und Zeit mitbringen da sich das Spieltempo eher gemächlich bewegt. Gerade am Anfang muss man sich noch sehr behutsam durch die Welt bewegen, denn sollte es zu einem Kampf kommen so zieht man anfangs schnell mal den Kürzeren :D

Generell kann man sagen dass einem das Spiel wesentlich weniger an die Hand nimmt als es sonst üblich ist. Man muss sich selbst auf die Beine stellen, "Learning by Doing" ist hier Pflichtprogramm.
Dies macht aber imo auch mitunter den Reiz an Kingdome Come Deliverance aus. :love:

Ich bin soweit echt angetan von dem Spiel und werde mich sicher noch einige Stunden ins Mittelalter stürzen. :gaming:

86

Gestern, 14:17

Habe noch einen Bug diese theresa läuft mir durch die ganze Welt hinterher. Spätestens wenn mein Charakter schläft steht die wieder vor ihm und läuft auch wirklich exakt wir ein Hund hinterher. Überlege schon die zu töten weil das total nervtötend ist vor allem wenn man schleicht und sie dann daher läuft

Zurzeit sind neben dir 6 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

6 Besucher

Ähnliche Themen

Thema bewerten