Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FRONT Foren Gaming Community. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

2 661

Samstag, 28. Juni 2014, 14:33

Es geht halt generell um die "console experience" mit 3-Button Benutzerführung, platformübergreifendem chat per trigger und einheitlichem system für alle. versteht sich schon von selbst :)

2 662

Samstag, 28. Juni 2014, 15:23

Hab zwar noch ne Xbox aber die "console experience" kann da bleiben wo se is. :D
i7 4770k | EVGA GTX 1080 FTW | Gigabyte Z87X-OC | 16 GB G.Skill Ares 2400 | Fanatec CSR + CSR Elite Pedals

2 663

Sonntag, 29. Juni 2014, 18:23

@ Loard

wir sind mittlerweile im PC Bereich bei Dells 34" LED Monitor mit Ultrta HD Auflösung für 599 EUR, ...
Den Monitor will ich sehen, denn der größte von Dell mit 4k / Ultra HD liegt bei 32" mit einem Preis von 1999€

2 664

Montag, 30. Juni 2014, 13:02

Zum Abschluss des Steam Sales hier nochma die praktische Liste von SavyGamer, was heute noch alles im angebot ist.

In fett die Empfehlungen von Lewie und co.

http://savygamer.co.uk/2014/06/19/steam-summer-sale-2014/

2 665

Mittwoch, 2. Juli 2014, 09:08

Suche Freeware zum Streamen von Gameplay im LAN

Moin.

Kennt ihr eine gute Freeware um live Gameplay (DirectX) im LAN zu streamen?

Ein Programm ähnlich wie Open Broadcaster wäre top.
Schade das OPC nicht im LAN streamen kann.

FFsplit fällt auch aus, da ebenfalls kein Streming im LAN möglich ist.

Den VLC mit der Option Desktop an UDP streamen funktioniert bei Gamplay leider nur unzureichend.

Ideen?

2 666

Mittwoch, 2. Juli 2014, 09:14

Darf ich fragen wozu du das brauchst?

grundsätzlich hört sich das nach nem Fall für Steam Inhome Streaming an.

2 667

Mittwoch, 2. Juli 2014, 10:23

Das brauch ich für eine "TV Live-Übertragung" eine Rennspiels im LAN.

Ein PC joint dem Spiel als "Zuschauer" und erzeugt das "TV Live-Bild".
Dieses Bild bzw. Video soll ins Netzwerk gestreamt werden - so dass andere im LAN mit einem Tablet oder Handy die "Übertragung" des Rennens kucken können.

Ich will also nicht "aus der Ferne" zocken.

2 668

Mittwoch, 2. Juli 2014, 10:26

Ah ok. Vielleicht schaust du hier mal rein.

http://www.avsforum.com/forum/36-home-v-distribution/

Das ist ja kein gaming-spezifisches Problem was du da hast.

Ich vermute aber du wirst bei ner DLNA Lösung hängen bleiben. Es gibt halt echt so widerlich viele Ideen gerade in meinem Kopf :D
Das einfachste sollte doch über nen Tool ala VLC sein. Aber greift das D3D ab? kannst du vielleicht den Output-Stream deiner Graka abgreifen und über sowas simples wie das Media Player Streaming ausgeben? Gibt es eventuell nen HDMi Device das man dazwischen schalten kann? Ürgs :wacko:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Shaggy Summers« (2. Juli 2014, 10:33)


2 669

Mittwoch, 2. Juli 2014, 12:38

Das einfachste sollte doch über nen Tool ala VLC sein.
VLC mit der Option Desktop an UDP streamen funktioniert bei Gamplay leider nur unzureichend.
Ne, klappt nicht richitg.

kannst du vielleicht den Output-Stream deiner Graka abgreifen und über sowas simples wie das Media Player Streaming ausgeben?
Gute Frage. Ist ein alter PC mit ner Radeon 46xx. Haste ne Idee wie?

Gibt es eventuell nen HDMi Device das man dazwischen schalten kann?
Nö, leider nicht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Manu360« (2. Juli 2014, 14:39)


2 670

Mittwoch, 2. Juli 2014, 13:13

Da müsste ich mich auch mal umschauen. Ist gerade nicht so einfach da ich diese Woche beruflich in Darmstadt bin und hier ziemlich wenig Zeit für sowas habe.
Je nachdem wieviel Zeit das bei dir hat, kann ich vielleicht nächste Woche weiter helfen :)
Hätte das Feature gern für mein Smartphone.

Hier bin ich vorhin auf die schnelle drüber gestolpert.

http://www.chip.de/bildergalerie/Anleitu…e_62115448.html

2 671

Mittwoch, 2. Juli 2014, 14:43

Hier bin ich vorhin auf die schnelle drüber gestolpert.

http://www.chip.de/bildergalerie/Anleitu…e_62115448.html
Danke.
Werde ich heute Abend mal testen.

2 672

Mittwoch, 2. Juli 2014, 15:48

Hallo Leute ich bräuchte mal eurer Fachwissen:)

ALso wir sind ja zu Kabel Deutschland gewechselt und hatten bis heute 2 Netzwerke.
Das eine ist jetzt weg und wir haben jetzt nur KD.

Das Kabel Modem/Router ist ein normaler ohne Wlan,der Techniker meinte aber wir können unseren bisherigen Router Netgear WNDR 3800 einfach per LAnport an den Kabelrouter anschließen und den so als Wlan Sender und Switch benutzen.

Wie sich das jetzt raus gestellt hat ist dem nicht so einfach zumindest bekommt der Netgear kein Iternetsignal:(

Könnt ihr mir sagenwas ich falsch mache?
Laut dem WWW soll es möglich sein.

2 673

Mittwoch, 2. Juli 2014, 16:16

Bin auch bei KabelD. Ist dein Modem nicht auch gleichzeitig ein Router?
Du musst auf alle Fälle die Reihenfolge beachten! Modem aus! Rouer an Modem, dann Router an und dann erst das Modem. Sonst klappt das nicht. Ich meine so war das.

2 674

Mittwoch, 2. Juli 2014, 16:19

Das ist alles nicht so einfach, Zauberwort heißt WAN oder LAN "Uplink", soweit ich weiß.. Müsstest du mal in den Einstellungen vom Router suchen.

Ich hab's mitm TP Link hinbekommen und mit der Easy Box auch so halb.. Aber mitm Netgear.. :S

Ich schau mal mit ob ich im Netz ne gute Anleitung finde.


edit:

Okay, das Ding ist ein reiner Router?
Dann sollte das doch eigentlich so ohne Probleme funktionieren.. 8o

Schau mal hier:
http://kb.netgear.de/app/answers/detail/a_id/22549

Welchen Router hast du denn von KD bekommen?

Habe in nem anderen Forum gelesen, dass im Kundencenter unter Internetneteinstellungen ein Bridgemode zu finden wäre, der den Router Teil, des Gerätes ausschalten würde, bezieht sich aber auf ein Hitron Gerät..

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »KeLLer KinD« (2. Juli 2014, 16:28)


2 675

Mittwoch, 2. Juli 2014, 21:47

Hier bin ich vorhin auf die schnelle drüber gestolpert.

http://www.chip.de/bildergalerie/Anleitu…e_62115448.html
Danke.
Werde ich heute Abend mal testen.
So, hab das Prog mal ausgiebig getestet.
Ist für mich leider unbrauchbar. Kiny frisst Hardware zum Frühstück.
Das Teil braucht zu viele Ressourcen.

Der PC, der das Rennen "übertragen" soll, geht damit völlig in die Knie.
Keine Chance.

Da muss ich wohl weiter suchen.

FRONTleader

FRONT Inventar

Beiträge: 13 269

Wohnort: Rheinberg

  • FrontLeader
  • Private Nachricht senden

2 676

Donnerstag, 3. Juli 2014, 12:21

Manu, am wenigsten Ressourcen frisst nach meinem Empfinden Nvidia Shadow Play. Aber du brauchst schon ne saftige Graka und solltest für deine Übertragungen vielleicht ein wenig an den Details schrauben, damit es auch wirklich ruckelfrei bleibt. Am besten ist es natürlich wie Shaggy schon angeführt hat einfach eine Elgato-Box o.Ä. dazuwischenzuklemmen. So mache ich es bei den Rennen auch. Ich capture dann mit meinem Asus T100, einen Livestream kann man damit natürlich auch senden. So ist es garantiert, dass man keine Leistungseinbrüche gibt.


2 677

Donnerstag, 3. Juli 2014, 12:48

Hier bin ich vorhin auf die schnelle drüber gestolpert.

http://www.chip.de/bildergalerie/Anleitu…e_62115448.html
Danke.
Werde ich heute Abend mal testen.
So, hab das Prog mal ausgiebig getestet.
Ist für mich leider unbrauchbar. Kiny frisst Hardware zum Frühstück.
Das Teil braucht zu viele Ressourcen.

Der PC, der das Rennen "übertragen" soll, geht damit völlig in die Knie.
Keine Chance.

Da muss ich wohl weiter suchen.


dein Problem ist das aufbereiten des Streams und das erneute verteilen

nicht umsonst hat man dafür dienste im Internet erfunden die das dann für dich machen

mit deiner Methode muss dein Rechner alles alleine stemmen
und das ist von der Leistung her enorm.

könnt ihr nicht einfach ein Netzwerk mit Internet Verbindung aufbauen wo das dann über sonstige anbieter halt funzt ?

2 678

Donnerstag, 3. Juli 2014, 13:59

@ Leader
Hm, der PC, der für die "Live-Übertragung" zuständig ist, hat ne Radeon HD 4670 mit 1 GB drin.
Die Übertragung wird in 720p oder 480p ausgegeben.
Der ist aber wohl definitv für Software-Streaminglösungen zu schwach.

Dann haben wir noch einen dedicated Gaming-Server, den wollte ich aber nicht zusätzlich belasten.
Da drin ist ne GF 460 GTX - die unterstützt aber auch kein Shadow Play.

Ich denke mitlerweile auch, dass eine "Hardware"-Lösung das Beste sein wird.
Kann denn die Elgato Game Capture HD einen Live-Stream per z. B. UDP ins LAN senden?

Ich muss heute abend mal ein paar Tests lesen:
- Elagato Game Capture HD
- Haupauge HD PVR 2 GE


@ Neo
Unser Netzwerk hat eine Internetverbindung, wir haben aber leider nur 1 Mbit Upload :(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Manu360« (3. Juli 2014, 17:00)


2 679

Donnerstag, 3. Juli 2014, 15:41

Zu mein Router Problem,
ich danke für die Hilfe,
aber meine Freundin hat gestern wo ich biken war einfach nochmal probiert und 2 Kabel anders gesteckt und schon hat es funktioniert:)
Da sag mal noch einer Frauen und Technik :D

2 680

Donnerstag, 3. Juli 2014, 15:48

Ich glaube das wirft dich in eine tiefe Depression :D :D :D Ich als Frau würde dich jeden Tag daran erinnern :schmeissweg: :schmeissweg: LolLolLol

Aber gut das das Problem nun gelöst ist :zocken: :zocken:

Zurzeit sind neben dir 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Besucher

Thema bewerten