Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FRONT Foren Gaming Community. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

5 301

Sonntag, 16. Juni 2013, 16:57

Wenn man die 360 an die One anschließt passiert denke ich folgendes: Die One schleift Bild und Tonsignal der 360 zum TV durch - feddisch. Das is aber völliger Quatsch. Warum soll die One laufen, während ich auf der 360 spiele? Da kann ich die One auch aus lassen (Stromverbrauch) und die 360 wie bisher am TV anschließen :rolleyes2:

Subtrendence

FRONT Junkie

Beiträge: 6 775

Wohnort: Nürnberg

  • Subtrendence
  • Private Nachricht senden

5 302

Sonntag, 16. Juni 2013, 17:00

Um sich den HDMI Eingang zu sparen... Wenn ich jetzt so durchzähle gar nicht blöd...

Mit der Funktionalität hattet Ihr natürlich recht... Mein Hirn ist heute etwas... Promillegeschädigt... 8|

5 303

Sonntag, 16. Juni 2013, 17:03

Meine Rede :]

Selbst mit den Receivern sehe ich das so. Wieso soll ich mein Telekom Receiver daran anschließen, wenn die Funktion immer noch beim Receiver selbst bleibt, einfach 'TV an fertig. Ist fastso wie wenn du mit nem Fernglas vor dem TV sitzt um mit dem Fernglas TV zu gucken.

edit: Ok ein HDMI Eingang am TV sparen ist ein Argument nur das dabei dann mehr Geräte laufen und Strom fressen als nötig

5 304

Sonntag, 16. Juni 2013, 17:06

Diese Bild in Bild Funktion ist doch praktisch.
Man schließt seine 360 mit GTA V an die One an. Links auf dem Bildschirm ist das 360 Signal und rechts die YouTube-App der One. Jetzt kann man sich einen Guide zu allen versteckten Sammelobjekten anzeigen lassen und gleichzeitig danach suchen.
Nur ein Beispiel ;)

5 305

Sonntag, 16. Juni 2013, 17:08

Meine Rede :]

edit: Ok ein HDMI Eingang am TV sparen ist ein Argument nur das dabei dann mehr Geräte laufen und Strom fressen als nötig

Ok man spart sich einen Eingang. Wobei das heutzutage eigentlich (für die meisten) kein Problem mehr ist denke ich. Vor allem wenn man auch noch einen AV-Receiver hat. Mit dem TV zusammen hat man dann im Schnitt 8 HDMI- Eingänge :huh:

5 306

Sonntag, 16. Juni 2013, 17:15

@Cooli Joa das Bild in Bild ist wieder ne andere Geschichte. Oder gleichzeitig auf der One surfen und TV gucken, bei nur einem TV Gerät natürlich nützlich. Wenn man allerdings nur TV gucken will, kann man doch einfach nur Receiver und TV einschalten. Genau so wenn man alte 360 Spiele spielen will, einfach die alte Konsole einschalten.

Ich persönlich würde mir die Xbox One deswegen auch nicht wegen dem Media Gedöns kaufen, weil das kann ich ja schon wiedergeben, viel mehr geht es mir nur um die Spielkonsole. Und momentan sieht es ja so aus als ob die Xbox One da nicht 100% die bessere Wahl ist :(

5 307

Sonntag, 16. Juni 2013, 17:36

Auf alles geschissen.
ich schwimme gegen den strom und kaufe mir die XBOX ONE :love:

Wieso?
ganz easy.

Mir ist es egal, ob es DRM geben wird oder nicht. Ich finde es immer noch geiler, wenn ich meinen freunden spiele ausleihen kann, die mehr als 100 km weit entfernt wohnen, da sie eine ausbildung anfangen (Die Familie ermöglicht den den zugriff auf die datenbank meinr freunde *-*)
So können wir alle in Connection bleiben und zwar vor allem druch Skype :love:
Das sieht mit der Kinect Cam auch scharf und hübsch aus.

Außerdem wird XBOX Live viel besser sein als alles andere! Wieso? MS nennt nun 300.000 Server ihr Eigen und ist somit oben auf der Spitze!

Always On kann man zum Glück auch umgehen. Einfach mit dem mobilen Netzwerk einchecken und fertig. Dafür habe ich ja auch schließlich ein Smartphone mit Vertrag :) Ganz davon abgesehen, dass ich noch nie wirkliche internet probleme hat, die mehr als 24 h dauerten.

Mir gefällt das Pad auch erneut sehr und ist auch weiterhin ein Kaufgrund.

Der wichtigste Punkt kommt nun zum Schluss...

Die E3! Sie haben so viele gute Exklusivtitel gezeigt, dass ich sehr von der ONE überzeugt bin und mich jetzt schon auf november freue :)

5 308

Sonntag, 16. Juni 2013, 18:01

was das anschließen von HDMI-Geräten angeht:

Sie haben meine ich ja geplant der xone einen Inrarot?!?-Sender einzubauen. Der soll den ganzen raumabdecken, wodurch du deiner Kinect sagen kannst "Schalte proSieben" => und dein Reciever denkt es kommt von der Fernebedienung. Das gleiche lässt sich theoretisch denke ich auch mit der 360 und dem Controller machen. Wobei ich jetzt nicht weiß wie das da mit den Sender/Empfänger technisch aussieht.

HDMI musste in die XOne stecken, damit sie das Gerät erkennt mit dem Sie kommunizieren soll nehme ich an und damit das Bild in die XOne "integriert" ist.

5 309

Sonntag, 16. Juni 2013, 18:26

das ist Kinect
da sind Kameras
die Infra Rot sender
usw drin

das macht nicht die Xbox allein
sondern das Kinect System

achja und Microfone sind da auch drin sodass du mit dem Teil reden kannst ^^

und das mit dem HDMI eingang geht nicht so einfach wie du dir das vorstellst

das mit dem Umschalten auf ProAcht ^^
geht nur wenn du einen solchen Service gebucht hast (wie es aktuell nur in USA möglich ist, aber vielleicht auch dann in D einzug hält über Entertain oder sonstige Anbieter die dies ermöglichen)

du kannst sicher mit nem befehl die Quelle aktivieren oder darauf umschalten die am HDMI eingang hängt
der rest muss dann aber wieder mit der Fernbedienung bedient werden die zu dem Gerät gehört was da dran hängt

oder halt der Hersteller erlaubt befehle die dann die Xbox in impulse umwandeln darf die das endgerät dann Versteht

aber das kommt dann halt auf die Hersteller der geräte an und wie es die Xbox dann umsetzt oder halt MS

5 310

Sonntag, 16. Juni 2013, 20:25

Ach, was ist das alles kompliziert. Ich wünschte, es würde 2 Konsolenversionen geben. Eine mit diesem ganzen TV-Multimedia-Kinect-Gedöns und eine, die ausschliesslich Spiele abspielt ohne Kinect. Für so ein Gerät wäre ich sogar bereit soviel zu bezahlen, wie für die PS4.
Xbox-Gamertag: Nebelfuerst

5 311

Sonntag, 16. Juni 2013, 20:35

Viele meckern wegen dem Familienprogramm das immer nur eine Person der "Familie" ein Game zocken kann. Aber wenn ich die Disc verleihe kann es auch nur einer spielen. ;)

Subtrendence

FRONT Junkie

Beiträge: 6 775

Wohnort: Nürnberg

  • Subtrendence
  • Private Nachricht senden

5 312

Sonntag, 16. Juni 2013, 21:17

Scratchy, jetzt entscheide Dich bitte mal :P

Gestern noch alles Scheisse und heute Xbox ONE. Die Feindbilder hier müssen klar verteilt bleiben.

:P

5 313

Sonntag, 16. Juni 2013, 21:18

Sicher das ich dann meinen Account weiter ohne Probleme zocken kann? Wenn Familienmitglieder ein Game von mir zocken..

5 314

Sonntag, 16. Juni 2013, 21:49

Ach, was ist das alles kompliziert. Ich wünschte, es würde 2 Konsolenversionen geben. Eine mit diesem ganzen TV-Multimedia-Kinect-Gedöns und eine, die ausschliesslich Spiele abspielt ohne Kinect. Für so ein Gerät wäre ich sogar bereit soviel zu bezahlen, wie für die PS4.

Ich brauch das nun auch nicht unbedingt, aber ich MUSS es ja nicht nutzen. Die One funktioniert als reine Spielekonsole doch Augenscheinlich ganz gut. Der Preis ist für mich als Kaufmann kein Kaufargument, das ist er nie - Oma sagt immer: wer billig kauft kauft zwei mal (und so ganz nebenbei - das stimmt auch...). Und wer billig produziert um billig anbieten zu können der zahlt dafür meist auch einen Preis. Das ist meist Kundenzufriedenheit...

Unterm Strich sind sich beide Systeme technisch so ähnlich das es völlig witzlos wäre beide mit dem gleichen Konzept zu verkaufen, oder? Das gab es so ja bisher nie. Es würde also auf nen reinen Schwanzlängenvergleich hinauslaufen und den niedrigsten Preis - das kann keiner von beiden wollen. Wird sicher auch Hacks geben die auf der One das PS4-OS und Spiele zum laufen bekommen werden und umgekehrt...

Sony fährt aus wirtschaftlichen Gründen die konservative Schiene, MS geht nen anderen Weg. Darüber werden beide froh sein, nen Preiskrieg würde Sony nicht überleben und MS würde sich auch zu Tode siegen. Sony kriegt die notorisch unzufriedenen Dauernörgler ab, MS kann sein Ding durchziehen und neue Kunden dazugewinnen die mit Spielekonsolen bisher wenig zu tun hatten einfach weil man den Begriff vermeidet...

Mit dem Begriff Spielekonsole kommt nämlich automatisch ein bestimmtes Klischee, mir ist es nicht selten passiert das ich auf Hobbys angesprochen die Xbox erwähnt habe und auf die Frage "was´n das?" mit "sowas wie ne Playstation" geantwortet hab. Die Reaktion darauf war immer verstehen - und offensichtliches Bemitleiden darüber wie ich mich mit 30+ noch mit so nem Kinderkram abgeben kann...

Unterm Strich zählen für mich die Exklusiv-Titel und meine bisherige Zufriedenheit mit System und Anbieter. Und dort läuft es darauf hinaus das die PS2 und PS3 nach kurzer Zeit teure Staubfänger waren. Und wenn ich mir das Exklusivlineup so ankucke liefe es auf das Gleiche hinaus...

Irgendwie kann ich das gut mit der aktuellen Politik vergleichen, Sony ist die farblose Angie die viel verspricht und nur Dinge sagt die gut klingen - und MS ist der polternde Peer der einfach offen sagt was Sache ist und damit nicht so recht ankommt... :biglaugh:

5 315

Sonntag, 16. Juni 2013, 21:55

ie One funktioniert als reine Spielekonsole doch Augenscheinlich ganz gut.



Hoiffe du hast das nicht an den Videos der E3 fest gemacht, dort liefen die Spiele angeblich auf PC Hardware leistungsstärker als die One :stupid:

5 316

Sonntag, 16. Juni 2013, 21:58

ie One funktioniert als reine Spielekonsole doch Augenscheinlich ganz gut.



Hoiffe du hast das nicht an den Videos der E3 fest gemacht, dort liefen die Spiele angeblich auf PC Hardware leistungsstärker als die One :stupid:
Die liefen also angeblich auf PC Hardware die angeblich stärker als die One war?

Genau weiß man es nicht und trotzdem werden die Games auf der One fantastisch aussehen, egal worauf die bei der E3 liefen.

5 317

Sonntag, 16. Juni 2013, 22:03

Kann aber durchaus auch negativ aufgefasst werden, wo MS sowieso schon um den heißen Brei redet oder sich gar nicht zu äußert und dann Spiele präsentiert wurden die gar nicht auf der One liefen. Sony hingegen anscheinend mit offeneren Karten spielt und die Spiele auf PS4 Dev Kits gezeigt wurden. Wie manche Leute das nun auslegen, keine Ahnung.

5 318

Sonntag, 16. Juni 2013, 22:03

Einige Spiele liefen definitiv auf dem PC. Dies wurde von Leuten bestätigt, die dort mal spielen durften. Man konnte bei einem Stand sogar den Desktop sehen.

Noch zwei für Microsoft nicht so erfreuliche News:

http://www.cinemablend.com/games/PS4-Gra…arly-56766.html

http://i.imgur.com/l6uDBzy.jpg


hirni

Meister

Beiträge: 2 160

Wohnort: New Vegas

Beruf: Mutantenjäger

  • Nuada GER
  • Private Nachricht senden

5 319

Sonntag, 16. Juni 2013, 22:04

Hoiffe du hast das nicht an den Videos der E3 fest gemacht, dort liefen die Spiele angeblich auf PC Hardware leistungsstärker als die One


das gleiche hat doch sony wohl auch gemacht als sie die "unsichtbare" playstation 4 vorgestellt hatten.ist doch nix neues das bei den präsentationen auf pc hardware demonstriert wird,die in etwa den specs der konsole entsprechen.

5 320

Sonntag, 16. Juni 2013, 22:04

Ist es denn nicht so das die Bild in Bild Funktion eh nur mit Streams via Internet läuft ? Frage mich eh welche Einschränkungen es für Europa geben wird, schließlich sind hier Firmen nicht immer ganz so

Dann werden sie sich mit den großen Anbietern zusammensetzen und ne art App entwickeln, die die Kanäle dann durchschleift, letztlich macht der Telekom Reciever auch nichts anderes.

Es gibt Möglichkeiten auch alle Kanäle im Hauseigenen WLan zu schauen ohne das nen Receiver dazwischen hängt. (Da es "nur" Streams sind)

Zurzeit sind neben dir 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Thema bewerten