Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FRONT Foren Gaming Community. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 21. August 2013, 16:19

Bin mit meinem Latein am Ende :( :'( ... Suche doch nur einen HDTV für die Xbox360 und die Xbox One !

Hallo,

ich bestellte mir vor zwei Wochen einen Samsung F7090 und dachte mir ... JEA ...

dann bemerkte ich schnell dass die Dynamik des Controllers vom Fernseher unbefriedigend wiedergegeben wurde ...

erst dann fand ich im Internet das Wort "Input Lag" ... der Rest erklärt sich von selbst ...

auch im Game Mode war ein Input Lag im Vergleich zu meinem PC Monitor an dem ich vorher meine Xbox360 hatte, deutlich zu spüren ...


Ich dachte mir ... gut ... schade ... denn ansonsten war der Fernseher genial ... aber er ging zurück


Und so kam mir gestern ein Sony KDL42W805A ins Haus ... sehr gut getestet was den Input Lag betrifft und häufig empfohlen ...

Doch das Ding steht heute bereits wieder zur Abholung bereit in meinem Hausflur ... warum ?

Schlechte Bildqualität ... unfassbar wie schlecht das Bild im Vergleich zum Samsung war ... zusätzlich unfreundlich komplizierte Bedienung und langsame Arbeitszeiten sogar beim einfachen Sappen ...

Der Input Lag war gut ... doch immernoch nicht perfekt und so gut wie an meinem PC Monitor ... und zusätzlich war die Bildqualität und damit auch die Grafikqualität wirklich wesentlich schlechter als an meinem Samsung F7090 ... da liegen wirklich Welten zwischen ...


Enttäuscht und Verzweifelt packte ich also auch diesen Fernseher wieder ein ...


Jetzt hängt die Xbox360 wieder an meinem PC Monitor ...

Das Spielen funktioniert hier wunderbar und macht Spaß ... die Dynamik ist 1 A

Doch das Bild auf dem Samsung 7090 war wirklich ein ganzes Stück geiler irgendwie ... sodass die ganze Grafik viel geiler wirkte ...

Und zudem will ich ungerne die Xbox One dann an einen PC Monitor anschließen, weil das Feeling aufm Fernseher einfach geiler ist, wenn der Fernseher denn gut ist ...


Aber ich weiß nicht mehr weiter ... ich weiß nicht was ich machen soll ... die neuen Panasonic Plasma haben alle 30 MS Input Lag, taugen also auch nichts ...


Was soll man tun ?


Was bringen Konsolen wenn es keinen einzigen Fernseher gibt auf dem man die Spiele spielen kann ?


Meint ihr es kommen mit der Xbox One und PS4 eine neue Generation von TV's raus die dafür geeignet sind ? Sollte man also bis dahin warten ?


Peace out !

2

Mittwoch, 21. August 2013, 16:29

Du hast anscheinend noch keinen Panasonic Plasma getestet.
Hab seit 2005 nur Panasonic Plasmas, und kenne InputLag nur vom Hörensagen.

3

Mittwoch, 21. August 2013, 16:48

Bedauerlicherweise sind die Panasonic Plasmas alle sehr schlecht im Input Lag (30ms oder mehr)

4

Montag, 9. September 2013, 16:54

gibt doch genug TVs mit einem Game-Mode (der auch funktioniert)

Ich und paar Kumpels haben Samsung TVs weil die Preis/Leistung stimmt und keinerlei Lags..

würde mir übrigends keinen Plasma kaufen
LED kommt mir demnächst ins haus

den find ich persönlich recht interessant, hab mich aber noch nicht bzgl game mode und lag informiert, einen "Spielemodus" besitzt der TV aber schon mal.
Samsung UE46F6500

5

Montag, 9. September 2013, 20:16

Auf TV-Suche kann ich Prad empfehlen...

FRONTleader

Projektleitung

Beiträge: 13 269

Wohnort: Rheinberg

  • FrontLeader
  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 13. September 2013, 10:13

Panasonic VT50er Serie. Den hab ich mir letztes Jahr geholt... brauchte mal was Neues nach meinem Pioneer Kuro. Es gibt keinen besseren TV auf dem Markt. Ist allerdings ein Plasma.

http://www.amazon.de/panasonic-vt50/s?ie…anasonic%20vt50

Übrigens: Input Lags sind nicht vorhanden, so lange man nicht die Frame Creation (Berechnung von Zwischenbildern) aktiviert. Die hat bei Spielen auch nichts zu suchen. Ich nutze auch den Game-Mode und habe mir aber auch unter den "Professional-Settings" einen Spielmodus konfiguriert. Wenn's dir allerdings allein nur ums Zocken geht, kannst du auch zu jedem günstigen LCD greifen, egal ob klassisch oder mit LED-Beleuchtung. Wenn du auch Filme schaust, ist obige Wahl nicht zu toppen.

7

Freitag, 13. September 2013, 10:51

Panasonic VT50er Serie. Den hab ich mir letztes Jahr geholt... brauchte mal was Neues nach meinem Pioneer Kuro. Es gibt keinen besseren TV auf dem Markt. Ist allerdings ein Plasma.

http://www.amazon.de/panasonic-vt50/s?ie…anasonic%20vt50

Übrigens: Input Lags sind nicht vorhanden, so lange man nicht die Frame Creation (Berechnung von Zwischenbildern) deaktiviert. Die hat bei Spielen auch nichts zu suchen. Ich nutze auch den Game-Mode und habe mir aber auch unter den "Professional-Settings" einen Spielmodus konfiguriert. Wenn's dir allerdings allein nur ums Zocken geht, kannst du auch zu jedem günstigen LCD greifen, egal ob klassisch oder mit LED-Beleuchtung. Wenn du auch Filme schaust, ist obige Wahl nicht zu toppen.


Wie passt das jetzt zusammen, soll ich das anlassen oder deaktivieren?

FRONTleader

Projektleitung

Beiträge: 13 269

Wohnort: Rheinberg

  • FrontLeader
  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 13. September 2013, 12:12

Höhö... berechtigte Frage... ich meinte natürlich "aktiviert". Habs geändert, danke für den Hinweis, also IFC definitiv "AUS". Im Spiele-Modus Tagsüber übrigens den Energiesparmodus auf "Ein" stellen, dann ist das Bild aufgrund des Lichtsensors wesentlich kräftiger. Falls mehr Infos gewünscht sind, können wir gerne einen Thread zur VT50-Serie öffnen. :)

9

Freitag, 13. September 2013, 19:58

Ich habe leider nicht dieses krasse Gerät:(

Aber da wir vorhaben ein TV noch zukaufen damit wir entspannt im Schlafzimmer Lovefilm schauen können soll der momentane dann rüber kommen.

Also ist wieder einer für den Living Room von Nöten :D

10

Freitag, 13. September 2013, 22:22

Bei der Quali von Lovefilm tut es auch ein Gameboy :p

:knuddel:

11

Dienstag, 14. Januar 2014, 04:08

Sony w655 so gut absolut keinen Input Lag, sollten dir 42 Zoll ausreichen Schlag zu. Du wirst es nicht bereuen.


Tapatalk via Nexus 5

12

Dienstag, 14. Januar 2014, 06:25

Also meine beiden Samsungs haben keine merklichen Inputlags.
Vielleicht bist Du ja auch besonders sensibel bei diesem Thema, um es mal vorsichtig zu formulieren...

13

Dienstag, 14. Januar 2014, 07:08

...wenn du vom pc Monitor kommst,dort schnelle shooter gespielt hast wirst du IMMER bei tv`s nen inputlag spüren...mit dem musst dich leider abfinden,dafür ist das bild an sich besser....schau bei den TVs nach der Reaktionszeit,sofern angegeben,da gibt es bessere und schlechtere...Plasmas sind hier besser,allerdings gibt es keinen der das Problem des einbrennens gelöst hat,ausserdems sind Plasmas ne aussterbende rasse,ich würde abraten....also immer schön den game mode aktivieren,mit der zeit stellst du dich drauf ein und hälst automatisch etwas vor...geht dann schon....mfg

14

Dienstag, 14. Januar 2014, 08:24

Mit aktiviertem Game Mode ist der Lag bei den meisten TV's kaum noch zu erkennen.
Komplett Lagfrei wirst du es derzeit mit keinem TV hin bekommen.

15

Sonntag, 7. Dezember 2014, 06:33

Ich bin auch grad auf der Suche nach einem neuen TV zwischen 40 und 42 ".

Hab mal beim Händler Sony Bravia KDL-42W705 bzw. 805 mit Geräten von Samsung der 6er Serie verglichen.
Der Sony hat mir vom Bild her nicht gut gefallen und mit dem Geruckel der 50Hz könnte ich auch nicht leben.
Bei den Samsungs war dagegen alles Top, bis ich im I-Net vom großen Input Lag gelesen habe.
Ist es überhaupt möglich auf einem Samsung vernünftig zu zocken oder wird im Internet übertrieben?

16

Sonntag, 7. Dezember 2014, 09:51

Ich habe Full HD Plasma und einen Full HD LCD , beide PANASONIC. Absolult TOP!

-INSOMNIAC-

Community Manager

Beiträge: 3 316

Wohnort: Dortmund

Beruf: (vorhanden)

  • INSOMNIAC84
  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 7. Dezember 2014, 10:14

Auf samsung muss man nur den ganzen bildoptimierungskram abschalten und den spielemodus einschalten. Dann geht das ganz hervorragend.

zocke hier seit 3jahren auf einem 40er aus der 6300 serie. Lag kann ich hier mit den einstellungen nicht feststellen.

wenn das zeug an ist hab ich auch gut ne halbe sekunde gehabt, also übertrieben hat das netzt nicht. Aber halt nicht zuende gearbeitet sozusagen.

18

Sonntag, 7. Dezember 2014, 10:22

Kein, ich wiederhole KEIN aktueller TV heitzutage hat Inputlag wenn man fir bescheuerten Bildverbesserer ausschaltet. Hatte mein Samsung 2005 nicht und hat mein neuer Samsung auch nicht. Aber wie das so ist haben die meisten Leute alles an weil sie ja so ein pseudo schönes Bild haben wollen.

Ich bekomme bei diesem Motion Plus Effekt wo Bilder künstlich rein gerechnet werden damit die Bewegungen flüssiger aussehen schon Brechreiz, sieht aus wie billiger Porno. :)

Die meisten Leute bemerken das aber nicht mal. Genauso wie mein Bruder das Bild immer auf 16:9 hatte auf seinem alten Röhren TV obwohl die meisten Sender 4:3 waren, die breit gezogenen Gesichter hat er auch nicht bemerkt.

Fazit: ALLE Bildverbesserer aus, dann gibts kein Inputlag!

19

Sonntag, 7. Dezember 2014, 10:49

Okay, dann werd ichs mit dem Samsung versuchen.
Ist das dann für jeden HDMI-Eingang einzeln einstellbar?
Nicht dass ich dann jedesmal in den Bildeinstellungs-Optionen rumfuchteln muß nur weil mir z.B. das Bild vom Blu-Ray Player mit Bildoptimierung XY besser gefällt.

20

Sonntag, 7. Dezember 2014, 11:18

Okay, dann werd ichs mit dem Samsung versuchen.
Ist das dann für jeden HDMI-Eingang einzeln einstellbar?
Nicht dass ich dann jedesmal in den Bildeinstellungs-Optionen rumfuchteln muß nur weil mir z.B. das Bild vom Blu-Ray Player mit Bildoptimierung XY besser gefällt.

Für jeden einzeln einstellbar.

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Thema bewerten