Du bist nicht angemeldet.

[Allg.] Nintendo Switch

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FRONT Foren Gaming Community. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

381

Freitag, 27. Oktober 2017, 07:59

Ich wäre froh, wenn ich mal überhaupt Zeit für 3-4 Stunden Zocken hätte :schmeissweg:

Ich halte ja noch immer nix von der Switch, aber meine Tochter wünscht die sich zum Geburtstag. Mal schauen, was die Großeltern dazu sagen :D


Da wäre doch das Mario Bundle genial bei Saturn für 349€ zu haben ab morgen.
Ich kann die Switch nur empfehlen.


Wir sind uns noch nicht einig, ob sie nicht zu jung für eine eigene Konsole ist, von daher wir das nichts mit dem Bundle, aber danke für den Tipp!

382

Freitag, 27. Oktober 2017, 21:20

Weiß jemand wofür diese Amiibos sind bzw. was bringt das? :D

383

Samstag, 28. Oktober 2017, 08:16

Amiibos sind Sammelfiguren die zusätzlich kleine Spielinhalte bei bestimmten Games freischalten.
Meistens sind es Klamotten oder Verbrauchsgegenstände InGame.

Ein besonderes Beispiel hier ist der Wolf-Link Amiibo von Zelda.
Der schaltet einen Wolf in BotW frei, der dich begleitet und Gegner attackiert.
Wenn Du nun noch den Vorgänger auf der Wii-U gespielt hast, kann der Wolf 20 Herzen haben....sehr Mächtig! 8o

Nintendos Form, Zusatzinhalte an den den Mann zu bringen.

384

Freitag, 8. Dezember 2017, 13:00

Der Zelda DLC Ballade der Recken ist da :thumbsup:

385

Montag, 18. Dezember 2017, 17:59

Abend zusammen. Bin gerade am überlegen mir auch eine Switch anzuschaffen. Wie sind eure Erfahrungen? Interessieren würden mich bisher 5 Spiele. Wie sieht es denn 2018 aus? Kommt da was gutes?

386

Dienstag, 19. Dezember 2017, 07:20

Nachdem ich sie im Haushalt habe bin ich froh, dass ich sie nicht für mich gekauft habe. Mega Konzept, keine Frage. Auch die Nintendo Spiele sind mit sehr viel Liebe zum Detail gemacht. Aber freiwillig pack ich die Switch nicht an. Kickt mich null! Mal schauen, ob Mario Odyssey da was dran ändert ;)

387

Dienstag, 19. Dezember 2017, 10:50

@beckham

wenn du kein grafikfetischist bist und dir bewusst ist, dass du nicht alle thirds auf der Switch bekommen wirst, dann kannst du durchaus zugreifen!

ich bin bisher absolut zufrieden und immer wieder erstaunt was der kleine kasten drauf hat. ist ja im Prinzip nur ein handheld mit tv-anbindung. daher finde ich den vergleich zu xbox one und ps4 immer etwas daneben. aber gut, da ist nintendo nicht ganz unschuldig weil sie es ja als heimkonsole vermarkten. dennoch ändert das marketing-geblubber nichts an der Tatsache.
Ein Forum ersetzt nicht den gesunden Menschenverstand!

388

Mittwoch, 17. Januar 2018, 11:35

Interaktives Nintendo Switch-Erlebnis wird heute um 23 Uhr vorgestellt:

Zitat

https://www.nintendo.de/Diverses/17-01-2018-1328637.html



bin sehr gespannt! :)
Ein Forum ersetzt nicht den gesunden Menschenverstand!

389

Sonntag, 25. Februar 2018, 06:51

Nach dem Wii U Desaster habe ich mich ehrlich gesagt gar nicht mehr mit der aktuellen Nintendo Konsole beschäftigt.
Und jetzt sehe ich das Big N tatsächlich ein Metroid Prime 4 angekündigt hat. Auch Bayonetta 3 kommt. Genau so hätte ich mir das damals schon für die U gewünscht. Die ist damals total unter ihren Möglichkeiten geblieben. Einige Titel haben es ja sogar als Port auf die Switch geschafft was ja auch zeigt das viele Spiele damals wirklich gut gewesen sind.
Auch das solche Third Party Titel wie DooM oder Dark Souls jetzt für die Plattform erscheinen find ich klasse. Ehrlich gesagt hätte ich nicht gedacht das die Switch sich so gut am Markt platziert.

Brokenhead

Fortgeschrittener

Beiträge: 487

Wohnort: Hamburg

  • Brokenhead
  • Private Nachricht senden

390

Sonntag, 25. Februar 2018, 07:30

Das einigste was wiiU ports aussagen ist das man mit dem verkaufszahlen wirklich unzufrieden waren.
Ich hab die switch seit Day one und ehrlich gesagt ich könnte die locker verkaufen, da ich garnicht mehr damit spiele... alle exklusivspiele sind durch und die thirds bekommt man überall anders DEUTLICH günstiger und mit besserer Performance. Der Mobilitäts Faktor juckt mich auch nicht...
Ich würde sie verkaufen, tue es aber nicht weil ich meine Spielstände nicht retten kann... da stecken zuviele stunden arbeit in einigen spielen die ich nicht verlieren will.

Wenn ich nochmal die wahl gehabt hätte wäre ich glaube erst ende 2018 dazugekommen wenn Metroid und pokemon switch schon in der pipeline sind. Mir persönlich ist die switch zu teuer. Preisleistungstechnisch schwächsten konsole und noch am teuersten.
Ich rate eher noch vom kauf ab unf noch zu warten wenn noch mehr kracher da sind.
Die spiele sind später auch noch erhältlich und das sogar deutlich günstiger, ausserdem seit ihr später auch keine beta tester sondern geniesst das volle switch erlebnis wenn der online service endlich mal erscheint... der einzigste vorteil ist das kostenlose online spielen aktuell, dafür bekommt man aktuell aber auch ein halbgares system geboten...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Brokenhead« (25. Februar 2018, 11:33)


391

Sonntag, 25. Februar 2018, 09:00

Also ich liebäugel inzwischen mit einem Kauf.
Auf der Wii U habe ich damals Zelda, Bayonetta 2 und Donkey Kong TF verpasst und die Aussicht auf ein Metroid Prime 4 lässt mich tatsächlich schwach werden.

Um die Third Parties geht es mir dabei eigentlich gar nicht. Aber ich finde es gut dass es diese, wenn auch in abgespeckter Form, für die Konsole gibt. Spielen würde ich die schlussendlich auch auf meiner One.

Zusätzlich spielt bei mir die Mobilität noch eine Rolle. In dem Bereich bin ich schon länger auf der Suche nach einer passenden Lösung.
Mit dem Handy oder Tablet spiele ich überhaupt nicht gerne, zumal dort ein anständiges Gerät auch ordentlich Kohle kostet.
Der 3DS ist mir zu alt und bietet mir zu wenig passende Spiele. Die Vita ist tot. Da bleibt eigentlich nur noch die Switch. Auf dieser könnte ich mir dann tatsächlich sogar vorstellen auch nochmal ein Skyrim oder Doom für das mobile Spielen zu kaufen.

Eigentlich wollte ich mir nächste Woche die One X holen, aber für das Geld würde ich inzwischen auch ein gutes Switch Startpaket bekommen.
Mal schauen, ich stelle die Tage nochmal alles auf den Prüfstand. :)

Beiträge: 1 797

Wohnort: Soest

Beruf: LebensmittelTechniker

  • ShadowTerror90
  • Private Nachricht senden

392

Sonntag, 25. Februar 2018, 17:00

Das einigste was wiiU ports aussagen ist das man mit dem verkaufszahlen wirklich unzufrieden waren.
Ich hab die switch seit Day one und ehrlich gesagt ich könnte die locker verkaufen, da ich garnicht mehr damit spiele... alle exklusivspiele sind durch und die thirds bekommt man überall anders DEUTLICH günstiger und mit besserer Performance. Der Mobilitäts Faktor juckt mich auch nicht...
Ich würde sie verkaufen, tue es aber nicht weil ich meine Spielstände nicht retten kann... da stecken zuviele stunden arbeit in einigen spielen die ich nicht verlieren will.

Wenn ich nochmal die wahl gehabt hätte wäre ich glaube erst ende 2018 dazugekommen wenn Metroid und pokemon switch schon in der pipeline sind. Mir persönlich ist die switch zu teuer. Preisleistungstechnisch schwächsten konsole und noch am teuersten.
Ich rate eher noch vom kauf ab unf noch zu warten wenn noch mehr kracher da sind.
Die spiele sind später auch noch erhältlich und das sogar deutlich günstiger, ausserdem seit ihr später auch keine beta tester sondern geniesst das volle switch erlebnis wenn der online service endlich mal erscheint... der einzigste vorteil ist das kostenlose online spielen aktuell, dafür bekommt man aktuell aber auch ein halbgares system geboten...



Du hast vollkommen Recht zumindestens sehe ich das genau so..

Ich habe meine Switch vor knapp 2 Wochen verkauft

Mario Odyssee und Zelda Breath of The Wild waren grandios und allein deshalb hatte sich die Switch gelohnt...hatte mir auch Doom mal angeschaut aber ich finde von sowas sollte man die Finger lassen sofern man auf ein anderes System ausweichen kann...wenn irgendwann das Spiele Lineup stimmt,eine neuere Gen der Switch mit Verbesserungen was Akku usw angeht ,das System selbst rund läuft(auch der Online Dienst) dann werde ich mir eventuell noch mal ne Switch holen und natürlich mehr Zeit wäre nicht schlecht finde ja so kaum Zeit für 2 Systeme :thumbup:

393

Sonntag, 25. Februar 2018, 19:21

Was die Zeit angeht sieht es bei mir ähnlich aus. :)
Genau deshalb ist die Switch eigentlich so interessant für mich. Einfach weil ich da auch ein wenig unabhängig vom Fernseher bin. Das hat mir damals bei der Wii U schon sehr gut gefallen.

Das Spiele Lineup finde ich für das erste Jahr eigentlich auch sehr gut.
Zelda interessiert mich erstmal am meisten und ich denke da werde ich sicher eine Menge Spielzeit reinstecken.
Aber auch Mario Odyssey interessiert mich, genauso wie der ein oder andere Wii U Port, bei dem ich das Original damals verpasst habe.
Und dann gibt es da ja noch Xenoblade Chronicles 2... 8o

Interessante Spiele in der Pipeline sind dann vor allem Bayonetta 3, Dragon Quest XI und Metroid Prime 4. Die Games reizen mich schon sehr.

Im übrigen habe ich mich sehr über das Remastered von Titan Quest gefreut. Das wollte ich mir eigentlich für die One holen. Ich finde aber dass es zur Switch, schon aufgrund der Mobilität, viel besser zu meinen Spielgewohnheiten passt. Sollte ich mir die Nintendo Plattform kaufen dann sicher auch Titan Quest für die Switch.

Der Online Service an sich interessiert mich weniger. Online Gaming kommt bei mir sehr selten vor und da bin ich dann auch auf der Xbox am besten aufgehoben wie ich finde.

Über Ports wie Doom kann man natürlich streiten. Trotzdem finde ich das die Switch Version durchaus gelungen ist.

394

Montag, 26. Februar 2018, 18:22

Ich habe mich dann heute entschieden und mir die Switch inklusive Zelda geholt. Bin bis jetzt ganz angetan von der kleinen Konsole.
Mal schauen wie mir dann Breath Of The Wild gefällt. :)

Beiträge: 1 797

Wohnort: Soest

Beruf: LebensmittelTechniker

  • ShadowTerror90
  • Private Nachricht senden

395

Montag, 26. Februar 2018, 20:00

Viel Spaß das Spiel ist ne Wucht :thumbsup:

396

Dienstag, 27. Februar 2018, 13:08

viel spaß mit der kleinen daddelkiste!
definitiv die richtige Entscheidung der Switch den vorzug vor der one x zu geben. :thumbup:
wir haben mittlerweile sogar schon zwei Switches im haushalt, da meine frau (handheld-gamer) vom 3DS gewechselt ist.

breath of the wild ist für mich persönlich eines der (wenn nicht das) beste spiele der letzten 20 jahre!

ich empfehle dir auch dich mal in der indie-szene umzusehen und dem ein oder anderen spiel ne Chance zu geben, bzw dich nicht von grafik/Technik abschrecken zu lassen. ja, es ist viel müll dabei, dafür aber auch echte perlen!
ich nenne hier zu allererst "golf Story", welches im SNES-RPG-Stil gehalten ist und mich rund 25 std wirklich sehr gut unterhalten hat. sowohl spielerisch als auch mit tollem Humor. ist zwar auf englisch, aber bereits mit Grundkenntnissen gut spielbar.
außerdem noch ein blick wert ist bspw "the longest five minutes" (RPG) oder "stardew valley" (das bessere harvest moon). aber eben noch einiges mehr.
Ein Forum ersetzt nicht den gesunden Menschenverstand!

397

Dienstag, 27. Februar 2018, 16:15

definitiv die richtige Entscheidung der Switch den vorzug vor der one x zu geben.


Find ich nicht :P

Brokenhead

Fortgeschrittener

Beiträge: 487

Wohnort: Hamburg

  • Brokenhead
  • Private Nachricht senden

398

Dienstag, 27. Februar 2018, 16:57

definitiv die richtige Entscheidung der Switch den vorzug vor der one x zu geben.


Find ich nicht :P

Ich auch nicht. Hab ja auch paar post vorher schon gesagt wieso

Thendres

Schüler

Beiträge: 145

Wohnort: Niebüll

Beruf: Fachkraft für Gastronomie

  • Thendres
  • Private Nachricht senden

399

Dienstag, 27. Februar 2018, 18:06

Also ich bin total zufrieden mit der Switch, ich habe mir eine zugelegt für 350 euro mit Zelda, Tasche und Schutzfolie... jetzt habe ich vor kurzen noch Splatoon 2 dazu gekauft und ich bereue dabei nichts... Das macht sowas von Laune, einfach so auf den Sofa ne runde Zelda zu suchten, oder halt auch Splatoon 2 paar Matches zu machen... echt klasse.. Obwohl ich nichts von der Switch gehalten habe und auch nie eine haben wollte, hat mich die Switch doch eher begeistert... ich kann es empfehlen. :)
Lebe dein Leben! :)

400

Dienstag, 27. Februar 2018, 19:50

Also Zelda ist der absolute Hammer. Ich habe schon lange nicht mehr soviel Spaß mit einem Spiel gehabt.
Das Ding ist echt mega interessant und lässt mich ein Open World Game mit einer ganz anderen Herangehensweise erleben. Soviel Atmosphäre in einem Videospiel habe ich schon lange nicht mehr erlebt. Dazu noch der typische Nintendo Charme...einfach großartig!

Golf Story hat es mir von der Optik sehr angetan. Das habe ich auf jeden Fall auf meiner Liste.
Welche Indies sind denn noch empfehlenswert?
Die Grafik ist mir da weniger wichtig, ich finde auch heute noch die Optik vieler 8-Bit Klassiker herausragend. Es muss einfach zum Spielerlebnis passen.

Aktuell kann ich nur sagen das es die richtige Entscheidung war. Die Switch bringt mir deutlich mehr Abwechslung als ein Upgrade meiner One.

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Thema bewerten