Du bist nicht angemeldet.

[Allg.] Nintendo Switch

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FRONT Foren Gaming Community. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

81

Donnerstag, 5. Januar 2017, 20:36

Oooooder die machen es endlich wie SEGA :)

orderbaron

Meister

Beiträge: 3 866

Wohnort: Hamburg

Beruf: Ja

  • DIRTY LAP MFR
  • Private Nachricht senden

82

Donnerstag, 5. Januar 2017, 21:10

Oooooder die machen es endlich wie SEGA :)


Du meinst nur noch Games produzieren ? Neeiiiiiiinnnn, heute noch schade drum um die Beete Konsole ever , DC ;(
-----------------------------------------------------------------------
PS3 + PS4 ID: DIRTY-LAP-GER
360 + ONE ID: DIRTY LAP MFR
WIIU ID: DOERTY-LAP-MFR
SWITCH: DIRTY LAP

83

Donnerstag, 5. Januar 2017, 23:26

Aber so ein metroid mit potenter Hardware wäre schon nett

84

Freitag, 6. Januar 2017, 08:47

ich glaub wir werden nen spitzen Metroid sehen in der Switch Generation ^^

allein was sie mit Metroid Prime auf GC gezeigt haben
und nun mit Hardware
die viel Leistungsstärker ist als die WiiU

es muss sich halt nur jemand finden der dies zur alten größe bringt
oder innovativ neu Erfindet

Zelda macht schonmal nen guten Ersteindruck
was das neue Mario wird
wird sich noch zeigen ( was neues innovatives erwarte ich hier aber nicht ^^)



P.S.
denkt dran das Nintendo ein neues Account System etablieren will
mit Features wir die anderen 2 Großen
daher schonmal einen erstellen und euren Namen sichern ^^
(und natürlich mit dem alten Account verknüpfen)

85

Freitag, 6. Januar 2017, 10:56

Ich freue mich auf das Teil, endlich kann man Monster Hunter wieder mit einem richtigen Controller an einem großen TV spielen.

86

Freitag, 6. Januar 2017, 11:04

Ich frage mich nur was das verknüpfen mit dem alten Account bringen soll?
Wahrscheinlich um seine Punkte bei mynintendo nicht zu verlieren oder seine Rabatt auf bereits gekaufte VC Games zu bekommen. Denn gekaufte digitale Inhalte auf der Wii U sind Hardware- und nicht Account gebunden.

Ein Metroid Prime hätte schon auf der Wii U eine gute Figur gemacht. Zumal es durch das Inventar bzw. der Upgrades und das Kartensystem gut zum Gamepad gepasst hätte.
Trotzdem wäre es für mich fast ein Kaufgrund für die Switch, wenn Nintendo die Prime Reihe wiederbelebt. Nur mag ich irgendwie nicht daran glauben. Die Metroid Reihe wurde in jüngster Vergangenheit sehr stiefmütterlich von Nintendo behandelt. Der letzte Ableger war ein Flopp (obwohl er gar nicht schlecht war) und auch zum 30sten Jubiläum der Serie gab es nicht wirklich etwas von Nintendo.

@febley
Auf der Wii U gibt es doch das Remaster von Monster Hunter Tri und für die Wii U auch ein "normales" Gamepad. Dementsprechend ging das doch auch auf der aktuell Konsole von Nintendo. Außerdem ist doch auch noch kein neues Monster Hunter für die Switch angekündigt, oder?

87

Freitag, 6. Januar 2017, 11:50

Das ist mir bewusst und das habe ich auch, aber ich finde Monster Hunter 4U und Generations deutlich besser, daher finde ich es echt schade, dass die nicht auch wie der 3. für die Wii U gekommen sind.
Angekündigt ist noch keines, aber ich gehe davon aus, dass die Switch den 3DS auf kurz oder lang ebenfalls ablösen wird.
Daher schätze ich dass wir früher oder später ein MH für die Switch bekommen werden.

88

Freitag, 6. Januar 2017, 13:35

Das ist für mich der größte Kritikpunkt, die mangelnde Unterstützung für die Wii U. Mit den richtigen Spielen hätte die Konsole auf jeden Fall deutlich erfolgreicher werden können.

Das die Switch schlussendlich den 3DS ablöst kann ich mir schlecht vorstellen. Der 3DS ist ja vor allem auch sehr erfolgreich weil er sehr kompakt und dementsprechend leicht überall mit hin zu nehmen ist.
Für das ausschließliche Mobilegaming ist die Switch einfach zu groß und viel zu sehr von Strom abhängig. Damit wird man die angestrebte Zielgruppe nicht treffen.
Es sei denn es gibt in Zukunft ein kompakteres Gerät auf der Basis der Switch. Alles untereinander kompatibel zu machen wäre nicht die schlechteste Idee, zumal man dann nur noch eine Plattform bedienen muss. Da wären Kapazitäten für die Entwicklung von Spielen frei, welche man für die Wii U einfach nicht hatte. Ich bin gespannt was Nintendo da geplant hat.

Monster Hunter ist natürlich wie gemacht für die Switch und ich gespannt ob da was kommt.
Schlussendlich sehe nach wie vor den Third Party Support als sehr wichtig an.
Spiele wie zum Beispiel Mass Effect oder ähnliche Spiele, wird es auch weiterhin nicht geben Ich denke die entsprechende Zielgruppe sehen die meisten Publisher einfach nicht mehr bei Nintendo.
Spiele wie Monster Hunter hingegen funktionieren auf Big N's Plattformen ganz gut. Genau diese Nische mit den weiterhin guten eigenen Serien muss Nintendo finden, dann könnte die Switch auch erfolgreich werden.

89

Freitag, 6. Januar 2017, 14:53

naja, die wii u hatte einen richtig miesen start! die marketingabteilung war sich wohl sicher durch den erfolg der wii würde der Nachfolger von allein laufen.
dazu das richtig miese lineup zum start. alle tragenden marken glänzten mit Abwesenheit (obwohl man da schon aus dem 3DS hätte lernen müssen).
wie windows-phone ist auch die wii u ein mMn völlig unterschätztes gerät!
als sich der Misserfolg abzeichnete, hat nintendo offensichtlich auch nur noch das nötigste getan um die Konsole mehr oder weniger über wasser zu halten. (hoffe ich zumindest, denn dann steht uns hoffentlich ein mega-spiele-lineup für die switch bevor!)
jetzt ist leider das vertrauen weg bei den kunden von nintendo und somit auch das Interesse der thirds! ein Teufelskreis aus dem es sehr sehr schwierig wird rauszukommen.
keiner will spiele für nintendokonsolen machen weil ihnen diezielgruppe fehlt und die wandern immer mehr zur Konkurrenz ab, weil es bei nintendo zu wenig spiele gibt.
Mass Effect wird nicht kommen, Rockstar games hat kein Interesse an ner switch-version von RDR2, ....
Wenn es jetzt noch so kommt wie bei der wii u, dass die meisten 3rd-party-spiele ein lieblos "hingerotzter" port werden, dann seh ich leider echt schwarz!
dabei bin ich sicher, dass das neue Konzept von nintendo gepaart mit den großen multiplattformtiteln absolut erfolgreich wären!
daher hoffe ich, dass das portieren auf switch wirklich so leicht ist wie es einige bauhaupten, dass die hardware zumindest mit xbox one auf Augenhöhe ist, damit es überhaupt sinn macht multi-titel zu portieren (ohne sie wieder beschneiden zu müssen) sowie auf einige Überraschungen nächsten freitag, die man noch nicht aus den unzähligen, unfassbar nervigen leaks kennt.
Ein Forum ersetzt nicht den gesunden Menschenverstand!

90

Freitag, 6. Januar 2017, 16:39

Zumindest gibt es ja nächste Woche wieder ein Nintendo Treehouse. Ich denke da wird man jede Menge Gameplay zu hoffentlich auch einigen neuen Titeln sehen.
Interessieren tut mich vor allem das neue Mario und dann hoffe ich auch auf die ein oder andere Überraschung die mir dann die Switch doch ein wenig schmackhafter macht oder mich gar vom Hocker reißt.

Bei der Wii U war wohl auch das Problem, dass man zum Start der Konsole den Third Parties das Feld überlassen wollte. Deshalb auch die wenigen Titel, welche Nintendo beigesteuert hat.
Diese haben das aber sehr schlecht genutzt. Außer Ubisoft hat sich damals kaum jemand bemüht auch nur ansatzweise das Potential der Konsole und die Lücke an Games welche Nintendo hinterlassen hat zu schließen.
Dazu kam die schlechte Presse und der Shitstorm in Internet.
Trotzdem hatte man eigentlich ein anständiges Line Up.
New Super Mario Bros U ist großartig, hatte nur nicht viel neues zu bieten. ZombiU hatte auch ein sehr interessantes Konzept vor allem im Zusammenspiel mit dem Gamepad. Das kam meiner Meinung nach zu schlecht weg bei den sogenannten Fachleuten, zumal es im Gegensatz zu anderen Horrorgames endlich wieder richtigen Survival Horror bot.
Ich finde es immer noch überragend, aber eben nur auf der Wii U mit dem Gamepad.
Ubisoft legte mit Rayman Legends, Assassin's Creed III und Black Flag nach und brachte dementsprechend auch aktuelle 3rds auf die Konsole.
EA hingegen spendierte der PS3 und der 360 die Mass Effect Trilogy während man auf der Wii U nur den dritten Teil veröffentlicht hat. FIFA 13 war eigentlich FIFA 12 nur mit einem Trikotupdate und ohne Ultimate Team. Was folgte war das Gejammer über schlechte Verkaufszahlen und der schnelle Rückzug von dieser Plattform.
Nintendo konnte dann die Lücke an fehlenden und vor allem interessanten Games nicht schnell genug füllen, was den Anfang vom Ende einläutete. Zumal dann auch die Konkurrenz in Form von Xbox One und PS4 das Spielfeld betrat.

Schlussendlich hoffe ich einfach nur das Nintendo aus diesen Fehlern gelernt hat, das Heft wieder selbst in die Hand nimmt und ein starkes Lineup aber auch eine tolle Vorschau auf kommende Spiele gibt.
Nur der Glaube daran fehlt mir irgendwie.

Beiträge: 1 787

Wohnort: Soest

Beruf: LebensmittelTechniker

  • ShadowTerror90
  • Private Nachricht senden

91

Freitag, 13. Januar 2017, 09:56

Das hier noch keiner geschrieben hat,wie sind eure Meinungen? Das neue Zelda sieht fantastisch aus :love:

Das neue Mario hat auch was,bin aber noch ein bisschen Skeptisch

Und viele andere tolle Titel,für einen Day One Kauf reicht es bei mir aber dennoch nicht

Und das EA FIFA bringt hätte ich nicht erwartet,bin mal gespannt ob das dann auch lange anhält oder so schnell unter geht die bei der U

92

Freitag, 13. Januar 2017, 11:18

NEUES BOMBERMAN!

Das alleine ist fast schon ein Kaufgrund :D
Ich warten vermutlich noch bis Smash für die Switch kommt.


93

Freitag, 13. Januar 2017, 11:53

Zu teuer in Europa

94

Freitag, 13. Januar 2017, 13:11

Einen offiziellen EU Preis gibt es bisher noch nicht, allerdings haben MM und Saturn die für 349 gelistet.
Amazon hatte sie kurz für 329 drin.

Übrigens sind folgende Titel zum Launch bestätigt:
  • The Legend of Zelda: Breath of the Wild
  • 1-2 Switch
  • Skylanders Imaginators
  • Just Dance
  • Super Bomberman R
  • I Am Setsuna

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »febLey« (13. Januar 2017, 13:26)


95

Freitag, 13. Januar 2017, 13:28

wieso zu teuer in Europa?
bei 329€ kostets doch das gleiche wie in den USA!? (Vorsicht: die 299$ sind ohne tax! -->299$ bei aktuellem Wechselkurs ca. 282€ + 19% Mwst ~335€)


dennoch mMn generell zu teuer! vor allem das Zubehör! pro controller ~70€ :stupid:
evtl hole ich zelda nun doch noch für wii u und warte bis Mario zu weihnachten rauskommt. da gibt's sicherlich ein attraktives bundle!


das 1, 2, switch nicht der Konsole beiliegt ist imo auch ein Witz :thumbdown:
Ein Forum ersetzt nicht den gesunden Menschenverstand!

96

Freitag, 13. Januar 2017, 14:28

die switch kommt an meinem geburtstag raus


wie cool ^^

Rumsel

FRONT Routinier

Beiträge: 824

Wohnort: Wolfsburg

  • PsY cO k1LL4H
  • Private Nachricht senden

97

Freitag, 13. Januar 2017, 15:01

Vorbestellt ist es schon, bei Amazon. Ich bin mir noch nicht sicher ob ich sie behalten werde, muss da auf die Prüfung vorbereiten.

:P

Beiträge: 3 134

Wohnort: Wiesbaden

Beruf: vorhanden :)

  • Private Nachricht senden

98

Freitag, 13. Januar 2017, 15:45

Ist Bestellt und wird zu 100% mehr Anwendung bei mir finden als die PS4 und XBox zusammen.
TEAM-BAERENHERZ

99

Freitag, 13. Januar 2017, 16:01

Mich hat das alles ehrlich gesagt nicht vom Hocker gehauen.
Das einzige Spiel welches mich wirklich flasht ist Zelda BotW und das erscheint auch für die Wii U.
Das Mario Spiel hat mich schon fast geschockt und das ganze Setting spricht mich überhaupt nicht an. Teilweise habe ich sogar das Gefühl gehabt das der Klempner im total falschen Spiel unterwegs ist oder das man ihn besser gegen einen blauen Igel hätte tauschen sollen.
Ich bin ja wirklich ein großer Mario Fan, aber was ich da gesehen habe hat mich eher bitter enttäuscht.

Schlussendlich werde ich auf jeden Fall abwarten bis die Switch eine Zeit lang auf dem Markt ist und mehr von den Spielen zu sehen ist.

wildschnubbs

FRONT Einsteiger

Beiträge: 24

Wohnort: Bremer Umland

  • wildschnubbs
  • Private Nachricht senden

100

Freitag, 13. Januar 2017, 17:28

Also ich hatte auch überlegt mir die Switch zu holen für zwischendurch und solange ich auf die Scorpio warte. Aber der Preis und die Spiele zum Start sprechen mich nicht wirklich an. Kann meinem Vorredner nur zustimmen, kam mir auch vor als ob Mario im falschen Spiel rumjumpt. Also viele werden sicher zuschlagen, ich jedoch lasse sie fürs erste aus und konzentriere mich auf die Scorpio

Zurzeit sind neben dir 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Besucher

Thema bewerten