Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FRONT Foren Gaming Community. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

21

Montag, 13. Juni 2016, 20:59

6TF sind für eine Konsole ne Hausnummer und sollte Sony da später mit der neo nicht mithalten können, hat mich Microsoft wieder zurück.
Auch sonst hat mir die pk von Microsoft gut gefallen!
All bad things, must come to an end

22

Dienstag, 14. Juni 2016, 14:20

Finde das schon irgendwie blöd das jetzt schon ne neue Konsole rauskommen soll.. Aber irgendwie war die XBOX One ja auch nicht wirklich "Next Gen". Das gilt aber auch für die PS 4. Bin trotzdem zufrieden mit meiner One.

Ich frag mich trotzdem wie sie das hinbekommen wollen das man die Games auf der neuen und alten Konsole spielen kann. Die Games für die "neue" Konsole werden doch sicher datenmäßig größer als für die "normale" Konsole. Außerdem wird in Scorpio ja sicher ein Ultra HD Blu-Ray verbaut sein. So ein Medium wird die bisherige Konsole ja gar nicht lesen können. Kappier nicht wir das gehen soll

INSOMNIAC84

Community Manager

  • »INSOMNIAC84« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 249

Wohnort: Dortmund

Beruf: (vorhanden)

  • INSOMNIAC84
  • Private Nachricht senden

23

Dienstag, 14. Juni 2016, 14:50

UHD und normale BD sind die selben disks, nur das "Videoformat" bei filmen ist ein anderes.
Schlimmstenfalls könnte es sein dass die BDs im Doublelayer Format (~50GB statt ~25GB) kommen, damit hat die One aber kein Problem.

24

Dienstag, 14. Juni 2016, 15:04

und wenn 100GB BD disks kommen
gibt es ja immernoch den digital kauf

und das mit dem hoch und runterscallieren der Details und allgemein grafik und Auflösung kennst du ja schon vom PC

das wird automatisiert und angewendet
je nachdem auf welcher Plattform du das spiel spielst

INSOMNIAC84

Community Manager

  • »INSOMNIAC84« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 249

Wohnort: Dortmund

Beruf: (vorhanden)

  • INSOMNIAC84
  • Private Nachricht senden

25

Dienstag, 14. Juni 2016, 15:17

Eh stimmt, könnte natürlich auch sein, dass man die BDXL (oder wie heiß es?) zum UHD Standard hochschieben will...

26

Dienstag, 14. Juni 2016, 15:18

und da sehen dann die spiele noch "besser" aus, oder wie muss ich das verstehen?

27

Dienstag, 14. Juni 2016, 15:52

Auf die Gefahr auf Wiederholung. In den ersten Jahren gehe ich davon aus dass das Potenzial der Scorpio maßgeblich für VR genutzt wird somit sehen die Spiele identisch aus und man hat keinen spürbaren Verlust auf der ONE (bzw. Nachteil).
Somit würde MS den Markt auch nicht direkt splitten sondern kann den Lebenszyklus der ONE noch etwas strecken.

28

Dienstag, 14. Juni 2016, 16:22

Auf die Gefahr auf Wiederholung. In den ersten Jahren gehe ich davon aus dass das Potenzial der Scorpio maßgeblich für VR genutzt wird somit sehen die Spiele identisch aus und man hat keinen spürbaren Verlust auf der ONE (bzw. Nachteil).
Somit würde MS den Markt auch nicht direkt splitten sondern kann den Lebenszyklus der ONE noch etwas strecken.
Jap daran habe ich auch schon gedacht. Für VR braucht man einfach mehr Power.

29

Dienstag, 14. Juni 2016, 16:38

Aber gleich mehr als das vierfache?
Und 'nur' für VR gleich eine neue Konsole raushauen?
Darf ich euch ehrlich fragen was ihr von der Scorpio erwartet? Ernstgemeinte Frage.

30

Dienstag, 14. Juni 2016, 16:55

erstmal braucht VR massig an Leistung da ist 4x erstmal genug

sonst (falls du es gemerkt hast in den vergleichen PC und Konsole)
ändert sich nur durch Mehrleistung
in der Regel Details
wie Auflösung und Schatten Auflösung

aktuell ist es ja so das man so oder so hochauflösende Texturen nutzt
die natürlich auch noch etwas höher gehen aber dann nicht mehr so auffallen wie beim
letzten Generations wechsel

also damit verbrät man massig an Leistung wenn man dies hochsetzt
dann kommt noch rauch und andere Effekte dazu die detailierter werden
und schon haste die Leistung verbraten und bist immernoch bei 1080p/60fps

kennen ja viele Pcler
wenn sie anfangen müssen rauch Effekte oder schatten Details runterzusetzen
weil sie am Maximum angekommen sind

mit den 6TF ist aber schonmal sichergestellt
das man in Zukunft
eigentlich nicht mehr unter die 1080p/60fps grenze fällt
denk eher die Mehrzahl der titel der 3rd Party Hersteller wird sich bei 1440p einpegeln
da diese Auflösung auch mehr als top für 4k Upscaling geeignet ist
wie man aus Experten kreisen hört

da die aktuellen AMD GPU´s auch einen upscaling dsp mit verbaut haben
wird sich das ganze am pc auch einbürgern
das man doch mal die native Auflösung runternimmt
und man ein upscaled bild (da GPU Leistungs kostenfrei)
in betracht zieht
vor allem da die arbeit der dsp´s auch sehr gut sein soll wie man hört.

man kennt das ganze ja schon von der 360
die hervorragend auf 1080p hochgerechnet hat
und GPU leistungs kostenfrei auch noch AA hinzufügte

das selbe macht auch die XboxOne S mit dem bild um es auf 4k hochzurechnen
da kann man schonmal sehn was einen erwartet


natürlich wird man 4k auch pur nutzen
wie und in welchen umfang
hängt wieder mit der Erfahrung zusammen
die die Entwickler erlangen müssen mit dem System

(siehe first Party Titel auf der XO in 1080p/60 fps )

wird auf jedenfall sehr spannend
vor allem das QOS System von MS dabei zu beobachten
wie sie automatisch
die dargestellten Details der jeweiligen spiele auf den unterschiedlichen Plattformen verwaltet

am PC kann man ja dies schon mal mit Forza Apex testen wenn man will ^^

31

Dienstag, 14. Juni 2016, 17:32

Also, wenn ich das für mich runterbreche...
- VR-Kompatibilität
- höhere Auflösung
- bessere und stabile Framerate
- hübschere Texturen und Effekte
Das ist auch alles schön und gut, gerade in der heutigen Medienlandschaft, wo scheinbar alles UHD und 4k haben muss.
Aber wenn das alles ist bleib ich erstmal bei der herkömmlichen X1, bis diese den Geist aufgibt oder ihr letztes bisschen Leben aushaucht.

Aufgrund des Artikels von Matthias auf der xboxfront dachte ich jetzt das Scorpio Käufer durch bessere Weitsicht und bessere Physikberechnung weit besser aufgestellt sind als Geizkragen wie ich einer bin :D
Edit:
Vielleicht habe ich das ganze auch nur missverstanden

32

Dienstag, 14. Juni 2016, 17:36

auf SP seite kann dies natürlich durchaus vorkommen

aber MP ist wieder ne ganz andere Sachen

es ist ja auch den Entwicklern freigestellt wie sie die mehr Leistung nutzen
und exklusive Scorpio Titel werden auch nicht kommen
wie sie nun gesagt haben.

33

Dienstag, 14. Juni 2016, 17:41

Das Gute ist ja das man nicht wechseln muß. Die one wird noch lange mit Spielen unterstützt.

34

Dienstag, 14. Juni 2016, 17:51

Wortbruch ist bei der Gaming-Industrie inzwischen Teil des Knigge geworden. :D
Ich bin aus Überzeugung Xbox Jünger und werde es auch bleiben, weil ich hier halt dank DoA 3 und PGR angefangen habe und mit FH/FM und Halo meine Gamebase habe.
Aber diese .5-Konsolen lassen für mich noch einen skeptischen Eindruck zurück.
Abwarten was die Zukunft bringt und uns auf ein gutes Spielejahr '16 hoffen/freuen.

35

Dienstag, 14. Juni 2016, 20:05

ich denk mal schon das die ersten Spiele für die "Scorpio" gleich besser aussehen werden, warum auch nicht die Hardware ist ja da, dass werden die Entwickler schon nutzen! selbst 1080p/60fps und endlich mal ne schöne Kantenglättung wirkt Wunder...ich bin da mal sehr auf 2017 gespannt und auch ob es dann so bleibt das die Scorpio der PS "Neo" um 2 Teraflops überlegen bleibt...die Karten sind neu gemischt! Ich bin durch die ONE und wenn ich sehe was MS aus der gemacht hat, erstmals Xbox/MS Fan geworden

Funker

FRONT Gamer

Beiträge: 89

Wohnort: Ostfriesland

  • Funker234
  • Private Nachricht senden

36

Dienstag, 14. Juni 2016, 23:49

ich denk mal schon das die ersten Spiele für die "Scorpio" gleich besser aussehen werden...
Dafür muss man nicht denken. Das Konstrukt "Play Anywhere" kommt nicht zustande, weil MS den Publishern ne zweite Lizenz mit aufs Auge drückt, damit alle schön überall spielen können. Ich vermute Play Anywhere ist eher ein Abfallprodukt der technischen Veränderung der letzten Jahre.
PC und Konsole werden zu einer Platform und nicht mehr zu getrennten Ökosystemen. Damit wird die Entwicklung auch eine Andere. Die Architektur hat sich bei den Konsolen nicht umsonst in der aktuellen Generation auf x86 geändert. Ich würde mal behaupten, dass mit dem Move, der da mit Xbox One und PS4 gemacht wurde, der PC auch wieder zur Leadplattform für die Entwickler wird. Zumindestens im XBox-Bereich müsste man quasi über 2 Klicks in der Dev Umgebung aus den Builds die entsprechenden Konsolenversionen zaubern können, da die Codebasis eine extrem große Schnittmenge haben dürfte und der Rest meist automatisiert konvertierbar ist. Eine für Scorpio und eine für die One. Eine stärker und die andere wie immer.

37

Mittwoch, 15. Juni 2016, 00:10

ich denk mal schon das die ersten Spiele für die "Scorpio" gleich besser aussehen werden...
Dafür muss man nicht denken. Das Konstrukt "Play Anywhere" kommt nicht zustande, weil MS den Publishern ne zweite Lizenz mit aufs Auge drückt, damit alle schön überall spielen können. Ich vermute Play Anywhere ist eher ein Abfallprodukt der technischen Veränderung der letzten Jahre.
PC und Konsole werden zu einer Platform und nicht mehr zu getrennten Ökosystemen. Damit wird die Entwicklung auch eine Andere. Die Architektur hat sich bei den Konsolen nicht umsonst in der aktuellen Generation auf x86 geändert. Ich würde mal behaupten, dass mit dem Move, der da mit Xbox One und PS4 gemacht wurde, der PC auch wieder zur Leadplattform für die Entwickler wird. Zumindestens im XBox-Bereich müsste man quasi über 2 Klicks in der Dev Umgebung aus den Builds die entsprechenden Konsolenversionen zaubern können, da die Codebasis eine extrem große Schnittmenge haben dürfte und der Rest meist automatisiert konvertierbar ist. Eine für Scorpio und eine für die One. Eine stärker und die andere wie immer.


noch nichtmal das.
MS hat ein QOS System was dies automatisch regelt
kann man schön sehen und testen in Forza Apex unter W10 mit allen Setting auf automatisch

orderbaron

Meister

Beiträge: 3 438

Wohnort: Hamburg

Beruf: Ja

  • DIRTY LAP MFR
  • Private Nachricht senden

38

Mittwoch, 15. Juni 2016, 10:26

Auf die Gefahr auf Wiederholung. In den ersten Jahren gehe ich davon aus dass das Potenzial der Scorpio maßgeblich für VR genutzt wird somit sehen die Spiele identisch aus und man hat keinen spürbaren Verlust auf der ONE (bzw. Nachteil).
Somit würde MS den Markt auch nicht direkt splitten sondern kann den Lebenszyklus der ONE noch etwas strecken.


Dachte MS hat das tolle Hololens, kommt da nix mehr ?
-----------------------------------------------------------------------
PS3 + PS4 ID: DIRTY-LAP-GER
360 + ONE ID: DIRTY LAP MFR
WIIU ID: DOERTY-LAP-MFR
SWITCH: DIRTY LAP

Funker

FRONT Gamer

Beiträge: 89

Wohnort: Ostfriesland

  • Funker234
  • Private Nachricht senden

39

Mittwoch, 15. Juni 2016, 13:03

holo lens ist erstmal ein komplett eigenes Ding. Unabhängig von Xbox und weit weg von Gaming. Die Zielgruppe wird auch vorerst im Business liegen schon auf Grund des Preises und nur langsam in den Consumer Bereich abwandern. Die Developer Edition hat ja schon gute 3000$ gekostet.
Wer HoloLens spannend findet sollte vll eher die Build Konferenzen verfolgen.

40

Mittwoch, 15. Juni 2016, 13:40

Auf die Gefahr auf Wiederholung. In den ersten Jahren gehe ich davon aus dass das Potenzial der Scorpio maßgeblich für VR genutzt wird somit sehen die Spiele identisch aus und man hat keinen spürbaren Verlust auf der ONE (bzw. Nachteil).
Somit würde MS den Markt auch nicht direkt splitten sondern kann den Lebenszyklus der ONE noch etwas strecken.


Dachte MS hat das tolle Hololens, kommt da nix mehr ?


klar kommt da noch was.
und MS macht nix mit VR
das lassen sie andere machen

daher haben sie ja VR Kooperation mit nem Hersteller ^^

Thema bewerten