Du bist nicht angemeldet.

[ XONE ] Train Sim World

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FRONT Foren Gaming Community. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 9. März 2018, 11:03

Train Sim World

Train Sim World hat es auf die Xbox geschafft:

Die Founders Edition wird heute um 15 Uhr "freigeschaltet".

Zitat

Train Sim World®: Gründerpaket ist ein vielseitiger Simulator aus der Ich-Perspektive. Durch realistische Details erweckt er die Geräusche, das Aussehen und die Leistung von echten Zügen zum Leben. Mit kompletter Freiheit im Führerstand können Sie jedes einzelne Detail erkunden, ausprobieren und die tosenden Züge unter Ihre Kontrolle bringen. Vergessen Sie auch nicht die Bahnhöfe zu Fuß zu erkunden!

Sie wurden dazu eingeladen, um für die Great Western Railway als Lokführer zu arbeiten. Seien Sie gut vorbereitet, denn dies ist die geschäftigste Eisenbahnstrecke Großbritanniens! Mit einem Fahrplan, den es einzuhalten gilt, und Tausenden von Fahrgästen, die pünktlich transportiert werden müssen, werden Ihre Fähigkeiten, Konzentration und Ausdauer bis an die Grenzen getestet. Steuern Sie den Kult-Hochgeschwindigkeitszug von der Great Western Railway bei einer atemberaubenden Geschwindigkeit von 125 mph (201 km/h)! Fahren Sie aus der Paddington Station von London heraus und entlang der Great Western Main Line und bringen Sie Pendler und Reisende an ihr Ziel auf dieser geschäftigen Strecke.

Angetriebenen von der firmeneigenen und geschützten SimuGraph®-Fahrzeugdynamik-Engine von Dovetail Games, der „Unreal Engine 4®“-Technologie und einem vollständigen 24-stündigen Fahrplan, der auf realistischen Verhältnissen beruht, können Sie in die Welt der Züge eintauchen. Seien Sie bereit für ein unvergleichliches Erlebnis in einem Tag eines Lokführers! Steuern Sie selbst oder fahren Sie einfach mit, während die Verbindungen ihre Aufgaben durchführen – Sie haben die Wahl!

Train Sim World®: Gründerpaket richtet sich an Spieler aller Fähigkeitsstufen mit Anleitungen für Einsteiger bis hin zu erweiterten Betriebsabläufen für erfahrenere Spieler. Steigen Sie in den Führerstand dreier völlig unterschiedlicher Lokomotiven und erleben Sie den Nervenkitzel hoher Geschwindigkeiten oder den Druck pünktlich anzukommen. Erleben und erkunden Sie die bis ins kleinste Detail entwickelte und nachgebaute Umwelt! Es gibt keine Grenzen im Train Sim World®: Gründerpaket!

Quelle:

Quellcode

1
https://www.microsoft.com/de-de/store/p/train-sim-world-gr%C3%BCnderpaket/btsx4fpvx6v5?activetab=pivot%3aoverviewtab#


2

Dienstag, 13. März 2018, 12:07

Ich hab am vergangenen Freitag zugeschalgen und mir TSW für 29,99 € gekauft.

Wer Train Sim World vom PC oder von PC Gameplay Videos auf Youtube kennt, wird feststellen, dass die Grafik auf der X1 ganz massiv heruntergeschraubt wurde.
Wir haben verwaschene, unscharfe Texturen, sehr schlechtes LOD, sehr niedrige AF, geringe Weitsicht und es ruckelt dennoch stellenweise extrem. Gerade beim Einfahren in Bahnhöfe z. B.. Das ganze kombiniert mit Grafikfehlern (Artefakte), Kantenflimmern und einem Tearing, welches den Bildschirm nahezu zerreißt......
Grafisch nicht unbedingt eine Augenweide.... Es gibt sogar einen Streckenabschnitt bei dem bestimmt 1 km Schienen fehlen... Man fährt quasi auf dem Schotter des Gleisbetts...

Der Sound ist etwas besser. Man hat realistische Geräusche (Motor, Bremsen, etc.) und in Bahnhöfen schallen durch die Lautsprecher entspr. Durchsagen. Leider gibt es auch hier und da ein paar kleine Probleme. So "knackt u .krazt" der Sound immer mal wieder und einen kleinen Soundbug hab ich auch entdeckt: Sitzt man im Führerhaus der Lok und die Türen sind verschlossen, ist die Geräuschkulisse im Inneren logischerweise deutlich leiser und gedämpfter. Öffnet man die Tür wird der Sound deutlich lauter. Nun ist es mir aber schon mehrfach passiert, dass sich die Lautstärke und Geräusche nach dem verschließen der Tür nicht mehr geändert haben.
Da hilft dann nur der Griff zur Fernbedieungn um die Lautstärke herunter zu drehen.

Zum Gameplay:
Im "Gründerpaket" sind drei "Loks/Züge" enthalten (1x Güterverkehr, 1x Pendler, 1x Schnellzug) sowie eine Route, die Great Western Main Line. Die Bedienung der Loks ist sehr detailiert umgesetzt. Nahezu jeder Hebel und Schalter ist bedienbar und hat auch eine echte Funktion. Um eine Lok zu starten reicht es nicht einfach aus, den "Motorstartknopf" zu drücken. Es muss eine bestimmte Startprozedur eingehalten werden. Es lassen sich auch nicht alle Loks gleich "bedienen". Die eine hat einen kombinierten Leistungs-Bremshebel, die andere hat jede Steuerung separat usw....
Man erhält aber zu jeder Lok ein kleines Tutorial.

Es gibt - neben einem "Fahrplanmodus" bei dem man einen Tag als Lokführer verbringt - einen Szenariomodus.
Hier spielt man verschiedene Aufträge. Z. B. gibt es ein Szenario, bei dem man Güterwagons mit Schüttgütern entleeren muss. Danach muss man die Lok auch nocht tanken - allerdings ohne Wagons. Die müssen vorher abgestellt und abgekuppelt werden. Hier erkennt man dann auch wieder die Detailverliebtheit. Es reicht nicht aus einen "Abkoppeln-Knopf" zu drücken. Nein, man muss die Lok entsprechend abstellen, aussteigen, an die Kupplung gehen und dort per "Hand" abkoppeln. Dann muss man kucken, dass man auf das richtige Gleis kommt, welches zur "Tankstelle" führt. Auch hier gilt, Lok abstellen, Weiche per Hand umstellen und zur Tankstelle fahren. An der Tankstelle Tankdeckel abschrauben, an die Tankanlage laufen, Tankrüssel abhängen und am Tank befestigen. Wie schon geschrieben - alles sehr detailverliebt gemacht.

Das alles läuft auch in Echtzeit ab - und leider gibt es keinen Zeitbeschleuniger. D.h. in der Praxis: ich fahre mit einem Passagierzug in den Bahnhof. Ankunft 6:20 Uhr (Spielzeit). Die Menschen steigen ein. Abfahrt aus dem Bahnhof ist aber erst 6:47 Uhr. Jetzt muss ich in Echtzeit 27 min warten, bis ich losfahren darf......Das geht gar nicht. Eine Funktion "springe zum nächsten Ereignis" oder der klassiche 2x, 4x, 6x,... Zeit-Regler fehlen leider komplett.

Bugs dürfen natürlich auch nicht fehlen.
Ich habe auch schon zwei entdeckt, die zum Neustart des Spiels bzw. des Szenraios führten. Einmal gingen meine Zugtüren nicht mehr auf, so dass ich nicht mehr aussteigen
konnte und ein anderes mal konnte ich den "Fahrtrichtungswechsler" nicht mehr ausklappen, was eine Weiterfahrt unmöglich gemacht hatte.
Das Neustarten des Spiels und Laden des Spielstandes hatte nichts gebracht. Der Bug wurde "mitgespeichert".

Apropos Laden und Speichern....
Es gibt eine Funktion den aktuellen Spielstand zu speichern, allerdings auch wirklich nur den aktuellen. Man kann keine unterschiedliche Speicherstände verwenden. Egal ob Szenario, Tutorial oder Fahrplanmodus - man hat nur eine "Speichermöglicheit". Sehr schlecht....

Mein Fazit:
Tja, schwer zu sagen. Würde ich mir das Spiel für 30 € in diesem Zustand wieder kaufen? Eher nicht. Zu viele Bugs und äußerst schelchte Performance.
Das Ding würde als Early Access/Preview/Beta durchgehen.
Technisch ist es auf einem sehr schelchten Stand. Da muss noch einges passieren.

Potenzial ist vorhanden - keine Frage. Mehr Loks, neue Szenarien, neue Strecken usw. TSW ist nahezu unendlich erweiterbar.
Ich hoffe nur, dass das die Entwickler auch auf der Xbox schaffen.

Absolute Eisenbahnfans, die sich an den o. g. Problemen nicht stören, können zuschlagen. Müssen aber auch mit dem einen oder anderen Frustmoment klar kommen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Manu360« (13. März 2018, 16:11)


orderbaron

Meister

Beiträge: 3 760

Wohnort: Hamburg

Beruf: Ja

  • DIRTY LAP MFR
  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 13. März 2018, 13:30

bitter, hört sich ja nach Müll an, mal wieder was unfertiges auf den Markt geworfen ( gang und gebe ja heutzutage ), auf dem PC genauso ? Programmierer auch mit der One nicht zurechtgekomemn oder die One nicht stark genug für das Game ?( :biglaugh:
-----------------------------------------------------------------------
PS3 + PS4 ID: DIRTY-LAP-GER
360 + ONE ID: DIRTY LAP MFR
WIIU ID: DOERTY-LAP-MFR
SWITCH: DIRTY LAP

Thema bewerten