Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FRONT Foren Gaming Community. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

orderbaron

Meister

Beiträge: 4 019

Wohnort: Hamburg

Beruf: Ja

  • DIRTY LAP MFR
  • Private Nachricht senden

41

Mittwoch, 27. Juni 2018, 13:06

Aber wundert ja keinen: Özil, Gündogan und Löw haben die gleiche Berateragentur. Ein Hammer und ganz klare Befangenheit.

Vielleicht liegt es auch daran das der eine bei Arsenal spielt und dort relativ erfolgreich Stammspieler ist und der andere Meister mit Manchester City in so ner durchschnittlichen Liga wie der Premier League.

Nur mal so...


dann hätte er Sane auch behlaten müssen ;)
-----------------------------------------------------------------------
PS3 + PS4 ID: DIRTY-LAP-GER
360 + ONE ID: DIRTY LAP MFR
WIIU ID: DOERTY-LAP-MFR
SWITCH: DIRTY LAP

Fuchsl

Erleuchteter

Beiträge: 7 931

Wohnort: Bayern

Beruf: vorhanden!

  • XBFA Fuchsl
  • Private Nachricht senden

42

Mittwoch, 27. Juni 2018, 13:07

Ich finde, der Kader passt.
Klar, über den ein oder anderen lässt sich streiten aber Brandt zeigt deutlich stärkere Leistungen als Sane (und der hatte deutlich mehr Spielminuten im DFB-Trikot in der Vergangenheit).
#makeXboxfrontgreatagain

orderbaron

Meister

Beiträge: 4 019

Wohnort: Hamburg

Beruf: Ja

  • DIRTY LAP MFR
  • Private Nachricht senden

43

Mittwoch, 27. Juni 2018, 13:08

Brandt soll er ,mal von Anfang an spielen lassen
-----------------------------------------------------------------------
PS3 + PS4 ID: DIRTY-LAP-GER
360 + ONE ID: DIRTY LAP MFR
WIIU ID: DOERTY-LAP-MFR
SWITCH: DIRTY LAP

44

Mittwoch, 27. Juni 2018, 13:08

Aber wundert ja keinen: Özil, Gündogan und Löw haben die gleiche Berateragentur. Ein Hammer und ganz klare Befangenheit.

Vielleicht liegt es auch daran das der eine bei Arsenal spielt und dort relativ erfolgreich Stammspieler ist und der andere Meister mit Manchester City in so ner durchschnittlichen Liga wie der Premier League.

Nur mal so...


Willst du etwa behaupten das ein Jogi Löw tatsächlich nach Leistung geht???
Das passt aber so gar nicht in das Bild des deutschen Volkes...


Ich hoffe das beide Spieler noch die Möglichkeit haben bei dieser WM zu zeigen was sie eigentlich können. Leider haben die ersten Spiele gezeigt das Özil und Gündogan komplett verunsichert waren.
Vielleicht hat der Sieg gegen Schweden aber auch dahingehend ein wenig Befreiung gebracht.

Fuchsl

Erleuchteter

Beiträge: 7 931

Wohnort: Bayern

Beruf: vorhanden!

  • XBFA Fuchsl
  • Private Nachricht senden

45

Mittwoch, 27. Juni 2018, 13:09

Brandt soll er ,mal von Anfang an spielen lassen


Denke nicht, dass er das wird.
Brandt zeigt außerordentliche Joker-Qualitäten, die gibt man als Trainer nur ungern auf.
Er darf allerding gerne mal etwas früher kommen, so aber der 60-65min.
#makeXboxfrontgreatagain

46

Mittwoch, 27. Juni 2018, 13:18

Aber wundert ja keinen: Özil, Gündogan und Löw haben die gleiche Berateragentur. Ein Hammer und ganz klare Befangenheit.

Vielleicht liegt es auch daran das der eine bei Arsenal spielt und dort relativ erfolgreich Stammspieler ist und der andere Meister mit Manchester City in so ner durchschnittlichen Liga wie der Premier League.

Nur mal so...


Willst du etwa behaupten das ein Jogi Löw tatsächlich nach Leistung geht???
Das passt aber so gar nicht in das Bild des deutschen Volkes...


Ich hoffe das beide Spieler noch die Möglichkeit haben bei dieser WM zu zeigen was sie eigentlich können. Leider haben die ersten Spiele gezeigt das Özil und Gündogan komplett verunsichert waren.
Vielleicht hat der Sieg gegen Schweden aber auch dahingehend ein wenig Befreiung gebracht.


Früher war ich blind, und habe gedacht, in der Nationalelf spielen zu 100% die BESTEN die ein Land bietet. FEHLINFO!

Sicherlich gibt es Spieler die REIN DURCH Leistung im DFB Kader sind, aber es gibt auch Spieler, die jederzeit zu ersetzen wären, wird aber nicht gemacht, da im Hintergrund ein Geflecht aus MILLIONEN € steht.

Ein GÜNDOGAN und ÖZIL haben mit ihrem derzeitigen Leistungsstand NICHT in einer Nationalmannschaft zu suchen.

Der Hauptgrund: Geschäftspartner von Löw! Wenn so etwas in Italiern wäre, würde unser Deutschland schreien: Klar, die italienische Mafia.

Bei uns ist es doch inzwischen schlimmer ;) Es wird OFFIZIELL gemacht und keinen JUCKTS ;)

Auch ein PODOLSKI wurde jahrelang mitgeschleift, als reiner Sympathieträger und zur Bespassung der Mannschaft, nur mal um einen zu nennen ;)

.... so dann hoffen wir mal auf einen Sieg heute Mittag ;)

Fuchsl

Erleuchteter

Beiträge: 7 931

Wohnort: Bayern

Beruf: vorhanden!

  • XBFA Fuchsl
  • Private Nachricht senden

47

Mittwoch, 27. Juni 2018, 15:02

Puh, kein Müller. Dafür Özil.
Khedira für Rudy wieder mit an Bord.
Goretzka darf auf der 10ran und Süle in die IV.
#makeXboxfrontgreatagain

48

Mittwoch, 27. Juni 2018, 15:11

jetzt dann mal Daumen drücken ^^

complex384

FRONT Gamer

Beiträge: 132

Wohnort: Niedersachsen

  • compleckz
  • Private Nachricht senden

49

Mittwoch, 27. Juni 2018, 18:33

Bitteres Gefühl....aber um ehrlich zu sein wir haben es dieses mal nicht verdient. Es passte vorne und hinten nicht. Hummels sein Interview war gut und auch er sagte das letzte überzeugende Spiel der Mannschaft war im Herbst 2017. Ich hoffe Löw bleibt und zur EM starten die Jungs wieder durch.

50

Mittwoch, 27. Juni 2018, 19:41

Die haben völlig emotionslos gespielt und ich denke das nach 2014 einige zu „satt“ waren auch der Trainer.

Daher glaube ich das ein frischer Wind auf dieser Position ebenfalls nötig ist.

Beiträge: 1 807

Wohnort: Soest

Beruf: LebensmittelTechniker

  • ShadowTerror90
  • Private Nachricht senden

51

Mittwoch, 27. Juni 2018, 20:18

Bin sehr gespannt was da jetzt im DFB Team passiert...gute und junge Spieler sind ja durchaus da....warum ein Müller draußen sitzt war mir aber ein Rätsel

Subtrendence

FRONT Junkie

Beiträge: 6 775

Wohnort: Nürnberg

  • Subtrendence
  • Private Nachricht senden

52

Mittwoch, 27. Juni 2018, 22:49

Ich finde es interessant das gleich überall der Kopf vom Trainer gefordert wird. Seit 2006 nie schlechter als Halbfinale... aber naja... was soll schon die Leistung in der Vergangenheit... so ist es mittlerweile in unserer Gesellschaft. Pfuideibel...

53

Mittwoch, 27. Juni 2018, 22:58

Mit Leistungen aus der Vergangenheit gewinnst du aber keinen Blumentopf. Schnüffel-Jogi hat einfach den Absprung verpennt. Läßt einen Spieler wie Sané in Deutschland, spielt Phasenweise taktisch ohne Sturm und hält an formschwachen Spielern fest. Es ist einfach an der Zeit zu gehen.

Subtrendence

FRONT Junkie

Beiträge: 6 775

Wohnort: Nürnberg

  • Subtrendence
  • Private Nachricht senden

54

Donnerstag, 28. Juni 2018, 06:38

Ja das ist Deutschland. Ich bin begeistert. Kalt ist es geworden.

Fuchsl

Erleuchteter

Beiträge: 7 931

Wohnort: Bayern

Beruf: vorhanden!

  • XBFA Fuchsl
  • Private Nachricht senden

55

Donnerstag, 28. Juni 2018, 07:00

Wir waren und sind natürlich erfolgsverwöhnt.
Dass es uns auch mal so gehen kann wie Spanien und Brasilien? Daran hat keiner gedacht, wir sind ja die Deutschen! ;)

Aber nun sind wir da, am Boden und das eben auch völlig verdient.
Ich bin traurig und enttäuscht, da es sich aber abgezeichnet hat und auch in der Art und Weise verdient war lindert alles ein wenig und setzt es in eine erträgliche Relation.

Nun heißt es Mundabwischen, die richtigen Schlüsse ziehen, daraus lernen und dann in 2 Jahren wieder angreifen. Ganz einfach.
#makeXboxfrontgreatagain

56

Donnerstag, 28. Juni 2018, 07:43

Ja das ist Deutschland. Ich bin begeistert. Kalt ist es geworden.


Ne, das ist die Welt. Und die war schon immer so. Die Zeit steht halt nunmal nicht still.

57

Donnerstag, 28. Juni 2018, 08:12

tja was soll ich sagen, und dafür bin ich gestern extra früher weg um das Spiel zu Hause sehen zu können ^^


Denke auch dass sich da bis zur EM 2020 etwas ändern muss, wer nun gehen soll bzw wer kommen müsste darüber äussere ich mich jedoch nicht.
Hoffe nur dass Neuer das in Zukunft unterlässt, in den letzten Minuten immer soweit nach vorne zu laufen. Was dann passieren kann hat man gestern gesehen...

Hoffe bei der EM läuft es besser...

INSOMNIAC84

Community Manager

Beiträge: 3 415

Wohnort: Dortmund

Beruf: (vorhanden)

  • INSOMNIAC84
  • Private Nachricht senden

58

Donnerstag, 28. Juni 2018, 08:36

Ich finde es interessant das gleich überall der Kopf vom Trainer gefordert wird. Seit 2006 nie schlechter als Halbfinale... aber naja... was soll schon die Leistung in der Vergangenheit... so ist es mittlerweile in unserer Gesellschaft. Pfuideibel...

Ich kann mich ja zum Glück entspannt zurücklehnen als Fussball-Desinteressent.
Wurde auf Pizza zum ersten Spiel eingeladen und habs mir daher mal angeguckt.
Ganz ehrlich, den Sargnagel hätten auch die Schweden gern schon einschlagen dürfen. So ein unmotiviertes lauffaules gesocks was da auf dem Platz stand, als amtierender Weltmeister, null Vorwärtsdrang das Ei immer nur kurze Stücke passen, kein Konter... Ein Khedira macht lieber Mittagspause statt nen freien Ball zu nehmen, der Neuer steht ja auch noch da.


Gegen Schweden auch erst auf den allerallerletzten drücker was reißen. (das Spiel hab ich nicht gesehen) Aber in irgendwelchen Ausschnitten dann nen Verteidiger sehen der im 16er das Verfolgen des Gegners abwinkt...
Gestern dann sporadisch mal auf der Firmenleinwand ab und an rein geguckt, die einzigen mit Druck waren immer die Koreaner in solchen Momenten.

Also entweder ist die Taktikvorgabe des Trainers fürn Hintern, oder die überbezahlten, erfolgssatten Profisportler machen nicht was der Trainer sagt, oder sie können es nur nicht umsetzen.

Da mal ernsthaft über personelle Veränderungen zu sinnieren, find ich mal durchaus gerechtfertigt. :dunno:

Welche Köpfe da zuerst rollen sollten... dafür hab ich zu wenig Ahnung. Von dem bisschen was ich gesehen habe, sind die jedenfalls absolut verdient auf dem Rückweg.

59

Donnerstag, 28. Juni 2018, 09:28

Der DFB und LÖW:

- Ignoranz gegenüber den Fans
- Befangenheit eines Bundestrainers, da Özil und Gündogan den gleichen Berater haben wie Löw
- Das Erdogan Bild als Gift für die Mannschaft
- Aus der National-Mannschaft - Die Mannschaft gemacht

All diese kleinen Puzzelteile und viele mehr, haben für die aktuelle Lage gesorgt


Lösung kann NUR heißen:
- Abtreten des Trainers
- Kompletter Neuaufbau mit einem "hungrigen" Trainer und "hungrigen" Spielern

complex384

FRONT Gamer

Beiträge: 132

Wohnort: Niedersachsen

  • compleckz
  • Private Nachricht senden

60

Donnerstag, 28. Juni 2018, 10:14

Wir waren und sind natürlich erfolgsverwöhnt.
Dass es uns auch mal so gehen kann wie Spanien und Brasilien? Daran hat keiner gedacht, wir sind ja die Deutschen! ;)

Aber nun sind wir da, am Boden und das eben auch völlig verdient.
Ich bin traurig und enttäuscht, da es sich aber abgezeichnet hat und auch in der Art und Weise verdient war lindert alles ein wenig und setzt es in eine erträgliche Relation.

Nun heißt es Mundabwischen, die richtigen Schlüsse ziehen, daraus lernen und dann in 2 Jahren wieder angreifen. Ganz einfach.
das unterschreibe ich zu 100% . Es ist bzw war ein Schock aber spätestens im 1/8 wäre Feierabend gewesen und das war halt schon abzusehen und lindert alles ein wenig. Man ist sowas halt wirklich nicht gewohnt :D Was ich gut finde, das niemand nach Ausreden gesucht hat und auch das zeichnet eine gute Mannschaft aus.

Thema bewerten