Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FRONT Foren Gaming Community. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

21

Freitag, 19. Juni 2020, 09:52

Kunos hat sich laut Twitter dazu entschieden nur bei der Grafik Abstriche zu machen um Physik und Sound von dewr PC Version zu erhalten. Und ja es ist sehr CPU lastig. Da hilft auch keine One X denn da kommt die gleiche CPU wie in der One zum Einsatz also bringt das 0,0 und die ist halt schon 7 Jahre alt


Ah, ok. Wusste nicht, dass das offen kommuniziert wurde.

@ Xbox CPU
Ja, richtig. In der One X werkelt halt immer noch der AMD Jaguar aus der One, nur dass die X die "optimierte Version" mit einer höheren Taktfrequenz enthält (30 %?).
Wenn ACC stark CPU lastig ist, nutzt dann auch die stärkere Grafikeinheit und der GDDR5 Speicher in der X recht wenig.
Es würde demnach auch nix bringen, die Auflösung zu reduzieren (1080p) um auf 60 FPS zu kommen.

Damit wäre auch der Grund erklärt, weshalb Sie bei der One X PS4 Pro Grafikkqualität in echtem 4 K liefern können.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Manu360« (19. Juni 2020, 09:58)


22

Freitag, 19. Juni 2020, 10:42

endlich mal handfestes material:



gefällt mir sehr gut, damit kann ich voll leben. meine größte sorge war das speedgefühl aber das geht voll klar. meine vorbestellung bleibt bestehen. die x ist übrigens von 2017 und acc von 2019, wer da von veralterter hardware spricht ist einfach elendig dumm.

Die entscheidende Hardware ist von 2013, wenn ich mir heute einen X kaufe ist die auch von 2013 und nicht aus 2020

Mir kommt jedenfalls kurz vor Release der neuen Generation kein Rennspiel mehr mit 30 FPS in die Konsole.

23

Samstag, 20. Juni 2020, 03:21

PS4 Pro mit Wheel


24

Samstag, 20. Juni 2020, 13:15

Sieht doch gar nicht so schlecht aus.
Wobei ich auch hier den Eindruck habe, dass es immer mal wieder kurz stockt.

Der Sound ist defintiv gut ^^

Ich bin mal auf das erste Xbox One X Gameplay gespannt.

25

Montag, 22. Juni 2020, 10:34

Laut Aristotelis Vasilakos (Aris) von Kunos ist es tatsächlich so, dass bei der Konsolenversion bis auf die Grafik und Anzahl der KIs, alles von der PC Version 1:1 übernommen wurde.
Sie wollten an Sound und Physik keine Abstriche machen, um das gleiche Fahrerlebnis auf der Konsole bieten zu können.

Die Grafik und die Anzahl der KIs wurde heruntergefahren. Dennoch waren nicht mehr als 30 FPS drin. Er sagt auch, dass die 30 FPS auf der Konsole aber "flüssig" laufen.

PS4 (Pro) Streams, Videos etc. gibt es ja nun schon einige. Bei allem was ich bisher gesehen habe, habe ich trotzdem ein "Stottern" bzw. Mikroruckler wargenommen. Ich hoffe sehr, dass dies vom Capturing kommt und nicht im Spiel vorhanden ist.

Bisher ist leider noch kein Xbox Gameplay veröffentlicht worden.

26

Montag, 22. Juni 2020, 22:05

Release soll Mitternacht sein...

Private Lobbies Update:

Quellcode

1
https://twitter.com/AC_assettocorsa/status/1275114615438037002

27

Dienstag, 23. Juni 2020, 08:26

18GB falls das jemanden wissen will...

28

Dienstag, 23. Juni 2020, 09:00

Nach den letzten Videos und Infos im Netz, bin ich das "Risiko" eingegangen und habe es gestern noch im MS Store vorbestellt.
Den IGT DLC wollte ich dann doch mitnehmen.

Die Größe inkl. dem IGT DLC waren knapp über 10 GB.
Ich gehe aber mal davon aus, dass hier der D1 Patch fehlt oder noch nicht alle Inhalte mit drin waren.

Starten konnte ich das Spiel gestern noch nicht. Im MS Store stand was von 23.06.2020 ab 18 Uhr.

Sobald ich heute Abend zu Hause bin und meine Box wieder an mein Rig verfrachtet habe, werde ich berichten.

@ AK1504
Danke für den Twitter Link.
Es wird auf den Konsolen private Lobbys geben. Diese werden allerdings nicht gleich zum Release zur Verfügen stehen, sondern kommen etwas später.

29

Dienstag, 23. Juni 2020, 15:22

Hi,


wäre auch dafür bei der Grafik etwas Abstriche zu machen und hoch auf 60 Frames.


Was mir immer wieder übel aufstöst, Du kaufst ein Spiel, und die Addons werden gleich dazu angeboten ;(


xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx


"........Spieler können das Intercontinental GT Pack für €14,99 kaufen, wenn es am
Donnerstag, den 23. Juli für PlayStation 4 und Xbox One erscheint.



Das Intercontinental GT Pack für Assetto
Corsa Competizione
enthält vier internationale Rennstrecken -
Kyalami Grand Prix Circuit (Südafrika), Suzuka
Circuit (Japan), Weathertech®️ Raceway Laguna Seca (Vereinigte Staaten) und Mount
Panorama Circuit (New
South Wales, Australien).
Die Erweiterung bietet auch mehr als 45
neue Fahrzeug-Lackierungen, 30 neue Teams und 50 neue Fahrer, dazu brandneue
Spielmodi aus der realen Intercontinental
GT Challenge powered by Pirelli
.


  • Der GT4 Pack-DLC
    mit mehr als 10 neuen GT4-Fahrzeugen wird im Juli auf Steam für PC
    verfügbar sein und im Herbst für PlayStation 4 und Xbox One.
  • Der British Pack-DLC
    mit drei markanten neuen Rennstrecken, die die 7 Etappen der British GT
    Championship vervollständigen, wird im Winter sowohl auf Steam für PC als
    auch für PlayStation 4 und Xbox One verfügbar sein.

30

Dienstag, 23. Juni 2020, 16:17

wäre auch dafür bei der Grafik etwas Abstriche zu machen und hoch auf 60 Frames.


Das war aber wohl hier nicht möglich - selbst bei 1080p auf der One X wäre ACC nicht mit konstanten 60 FPS machbar gewesen.
Die UE 4 ist sehr hardwarehungrig. Dazu noch die Physik und die Gegner KI...

Die "aktuellen" Konsolen sind halt schon in die Jahre gekommen.
Da hilft nur hoffen auf die Next Gen. :thumbup:

Ich bin gespannt ob mich die 30 FPS "stören".
ACC wird nach AC und WRC 8 mal wieder eine Rennsimulation sein, die ich auf der Xbox One X spiele.
Bisher bin ich immer am PC bei Race Room, AC und ne kurze Weile bei IR hängen geblieben.

Thomas800

FRONT Aufsteiger

Beiträge: 37

Wohnort: Kötschlitz

  • Thomas800
  • Private Nachricht senden

31

Dienstag, 23. Juni 2020, 18:29

Fängt so an wie erwartet. Habe eine Xbox X und ein Thrustmaster TX ... leider erkennt das Spiel nicht mein Lenkrad. Schalten geht ... der Rest Fehlanzeige.

32

Dienstag, 23. Juni 2020, 18:33

Ziehe mal im Spiel den USB Stecker ab und mache ihn wieder rein.

Wichtig: Die Konsole NICHT mit dem Lenkrad einschalten.

33

Dienstag, 23. Juni 2020, 18:40

Race Driver Feedback:

Quellcode

1
https://twitter.com/davidperel/status/1275438759954141185



Thomas800

FRONT Aufsteiger

Beiträge: 37

Wohnort: Kötschlitz

  • Thomas800
  • Private Nachricht senden

34

Dienstag, 23. Juni 2020, 18:44

Danke. Mit den rausziehen im laufenden Spiel hat funktioniert.

Thomas800

FRONT Aufsteiger

Beiträge: 37

Wohnort: Kötschlitz

  • Thomas800
  • Private Nachricht senden

35

Dienstag, 23. Juni 2020, 19:40

Habe jetzt mal ein wenig gespielt und leider wird das nix. Die 30 Frames sind für mich nicht zu ertragen bzw. diese vorhanden Microruckler. Das macht mir leider so kein Spaß. Schade , da das Force Feedback wirklich klasse ist.

Troitzsch P

FRONT Gamer

Beiträge: 103

Wohnort: Hannover/ Langenhagen

Beruf: Fachkraft für Lagerlogistik

  • Troitzsch P
  • Private Nachricht senden

36

Dienstag, 23. Juni 2020, 21:00

Selbe Problem beim Spiel mit den tx Wheel rausziehen bringt nichts.

Habe jetzt alles manuell eingestellt, lenkt sich aber echt bescheiden denke mal es liegt daran das er das Wheel nicht erkennt. Was sind denn eure settings?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Troitzsch P« (23. Juni 2020, 21:23)


Thomas800

FRONT Aufsteiger

Beiträge: 37

Wohnort: Kötschlitz

  • Thomas800
  • Private Nachricht senden

37

Dienstag, 23. Juni 2020, 21:29

Stelle mal den Lenkwinkel auf mindestens 520 ein. Den Punkt findest du unter Steuerung / Lenkachsen Verriegelung .

38

Dienstag, 23. Juni 2020, 21:31

Habe jetzt mal ein wenig gespielt und leider wird das nix. Die 30 Frames sind für mich nicht zu ertragen bzw. diese vorhanden Microruckler. Das macht mir leider so kein Spaß. Schade , da das Force Feedback wirklich klasse ist.
Same here (Xbox One X. 4K Monitor).
Ich kann nicht glauben, dass das hier KONSTANTE 30 FPS sind.
Kommt mir eher wie 20-25 FPS vor. In jeder Kurve stottert und ruckelt das Bild.
Von „smooth“ kann hier keine Rede sein.

Sound und FFB sind top.
Aber leider so nicht vernünftig spielbar.

Ich kann aktuell vom Kauf nur abraten.

Hoffentlich kriegen das irgendwie gepatched.
Diese Mikroruckler sind unerträglich und verursachen bei mir Kopfschmerzen.

Forza Horizon 4 oder WRC 8 läuft mit 30 FPS geradezu butterweich im Vergleich zu ACC.

PS: Ich habe auch das TX. Es wird beim Spielstart nicht erkannt. Ich muss immer im Spiel USB trennen und wieder verbinden.
Dann klappt’s aber.

Troitzsch P

FRONT Gamer

Beiträge: 103

Wohnort: Hannover/ Langenhagen

Beruf: Fachkraft für Lagerlogistik

  • Troitzsch P
  • Private Nachricht senden

39

Dienstag, 23. Juni 2020, 21:46

Ja ganz so smooth ist es noch nicht aber spielbar. Müsstet du mit dein tx alles selber konfigurieren das es ging?

40

Dienstag, 23. Juni 2020, 21:51

Ja. Lenkwinkel und die Buttonbelegung.

Zurzeit sind neben dir 9 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

9 Besucher

Ähnliche Themen

Thema bewerten